Hilfe

Sehenswürdigkeiten in Neapel

  • Mehr Flexibilität

    Flexible Stornierungsmöglichkeiten für alle Attraktionen

  • Buchen mit gutem Gefühl

    Einfaches Buchen und Tickets ohne Anstehen direkt auf dem Smartphone

  • Mehr unvergessliche Kulturerlebnisse

    Die besten Erlebnisse in Museen und Attraktionen weltweit

Die 5 besten Erlebnisse in Neapel

In den letzten 7 Tagen beliebt

Pompeji
#1
Pompeji
Viele Jahrhunderte lang galt Pompeji als verlorene Stadt, bis es im Jahre 1599 und im 17. Jahrhundert wiederentdeckt wurde. Heute zählt diese Ausgrabung zu einer der größten archäologischen Stätten der Welt. Und so löschte der Vulkanausbruch zwar die Bevölkerung von Pompeji aus, doch die Stadt erhielt sich durch die Asche und Trockenheit tadellos und eröffnet heute spannende Einblicke in die Vergangenheit.
Napoli Sotterranea: In der Unterwelt Neapels
#2
Napoli Sotterranea: In der Unterwelt Neapels
Neapels Untergrundwelt (Napoli Sotterranea) ist mit U-Bahn oder Bus einfach zu erreichen und lädt die Besucher auf eine großartige Untergrundtour durch die 2400 Jahre alte Stadt ein. Sehen Sie die uralten Aquädukte, die die Stadt über 23 Jahrhunderte hinweg mit Wasser versorgten, antike Theater und mehr! Sie werden nicht glauben, was sich dort unten alles befindet.
Herculaneum
#3
Herculaneum
Entdecken Sie das Leben vor dem Vesuv-Ausbruch bei einem Besuch des Herculaneum (auf Italienisch Ercolano). Diese antike römische Stadt liegt im Schatten des Vesuvs und war einst sogar wohlhabender als Pompeji. Beide Städte wurden 79 n. Chr. von Lavaströmen zerstört. Pompeji ist zwar sehr gut erhalten geblieben, aber das Herculaneum sogar noch besser – bei dem Ausbruch wurden Türen, Betten und sogar Lebensmittel konserviert. In diesem UNESCO-Weltkulturerbe können Sie mehrere Villen und Tavernen besuchen und Mosaiken und Fresken bestaunen, die jahrhundertelang von Vulkanasche, -Wasser und -Gestein konserviert wurden.
Katakomben von San Gennaro in Neapel
#4
Katakomben von San Gennaro in Neapel
Die Katakomben von San Gennaro in Neapel eröffnen einen faszinierenden Einblick in die jahrtausendealte Geschichte Italiens. Hier finden Sie die letzte Ruhestätte des Schutzpatrons von Neapel und eine kunstvoll geschmückte Gedenkstätte für die Verstorbenen Italiens.
Vesuv
#5
Vesuv
Der Vesuv ist ein weltweit bekannter Vulkan, der im Jahr 79 v. Chr. die römischen Städte Pompeji und Herculaneum komplett unter Lava und Asche begrub. Besucher können auf den Hängen mit prächtiger Aussicht wandern, alles über die Geschichte des Vulkans erfahren und atemberaubende Ausblicke auf den Golf von Neapel genießen. Der Vulkan ist von Neapel und Pompeji aus leicht mit dem Bus zu erreichen.

Neapel ist immer eine Reise wert, entdecken Sie:

Unsere Empfehlungen

Kombinieren Sie die Highlights in Neapel, denn manches ist zusammen einfach noch besser!

Der Neapel-Pass

  1. Pompeji Online-Tickets: Eintritt
  2. Napoli Sotterranea Tickets
  3. Katakomben von San Gaudioso: Führung

+ 1 andere Top-Aktivitäten

4.3 / 5 (7)
Ab 47,97 $

Beliebte Ausstellungen in Neapel

Alle Aktivitäten in Neapel

Die Bourbon Gallery oder Galleria Borbonica ist eine unterirdische Passage mit einer reichen Geschichte, die über Jahrhunderte zurückreicht. Erbaut im Jahre 1853 von Ferdinand II. Von Bourbon, der eine mögliche Revolte fürchtete, war er als potenzieller Fluchttunnel gedacht, der den Königspalast mit den örtlichen Kasernen verband. Seitdem wurde es im Zweiten Weltkrieg von Einheimischen als Luftschutzkeller genutzt und dient heute als beliebtes Ziel für Besucher, die die unterirdische Geschichte von Neapel erkunden möchten.
4.6 / 5 (193)
Ab 10,43 $
Das Wissenschaftsmuseum Città della Scienza in Neapel eignet sich perfekt für einen Ausflug mit der ganzen Familie, um die Wunder der Natur zu erforschen. Das Museum umfasst das modernste 3D-Planetarium Italiens.
4.3 / 5 (66)
Ab 10,43 $
Die Grotta Bianca ('weiße Grotte') in Capri verdankt ihren Namen dem weißen Belag aus Kalziumkarbonat, der ihre Wänden bedeckt, sowie der Gruppe von weißen Stalaktiten, die von ihrer Decke hängen und ihren Eingang umrahmen.
4.8 / 5 (16)
Ab 20,86 $
Das Museum des Schatzes von San Gennaro erforscht die Beziehung zwischen den Menschen in Neapel und ihrem Schutzpatron. Erleben Sie eine einzigartige Sammlung von Kunstwerken und authentischen Artefakten, die über sieben Jahrhunderte von Päpsten, Königen, berühmten Neapolitanern und einfachen Menschen gesammelt wurden.
4.9 / 5 (10)
Ab 10,43 $
Im Staatlichen Museum für Archäologie Neapel ist eine der weltweit besten Sammlungen von Artefakten aus griechisch-römischer Zeit untergebracht. Das Museum liegt an der PIazza Museo 19 in Neapel.
4.6 / 5 (260)
Ab 19,82 $
San Lorenzo Maggiore ist eine Kirche im Zentrum Neapels. Besucher können unter der Kirche die Überreste eines antiken römischen Marktes betrachten, durch ein Museum wandeln und die detailreichen Fresken an der Decke des Kapitelsaals bewundern.
4.8 / 5 (9)
Ab 10,43 $
Die Cappella Sansevero ist eine Kapelle im historischen Zentrum von Neapel in Italien, mit Kunstwerken von einigen der führenden italienischen Künstler des 18. Jahrhunderts.
5.0 / 5 (20)
Ab 40,67 $
bis zu —23%
Das La Reggia Designer Outlet ist ein Einkaufszentrum in Kampanien, Italien. Es liegt etwa eine Stunde von Neapel entfernt und beherbergt neben 140 Läden auch Cafés und Restaurants.
4.9 / 5 (10)
Ab 10,43 $
Im Laufe ihrer über tausendjährigen Geschichte wurde die letzte Ruhestätte des Heiligen Gaudiosus von Abitine als Totenstadt, christliche Gruft und Massengrab genutzt. Heutzutage ist sie ein herrlich schauriges Erlebnis für Besucher, die die zahlreichen makabren Geheimnisse dieses Ortes entdecken und erforschen möchten.
4.5 / 5 (55)
Ab 11,47 $
Das Weingut Cantina del Vesuvio Russo ist ein 16 Hektar großes Weingut, das auf vulkanischem Boden an den Hängen des Vesuvs angelegt wurde. Die Familie arbeitet seit 1948 täglich in den Hügeln und lädt nun Besucher ein, ihre Bio-Produkte und die Herzlichkeit der italienischen Gastfreundschaft zu erleben. Das Weingut stellt jährlich eine begrenzte Anzahl an Flaschen her, die alle direkt im Weingeschäft verkauft werden.
4.8 / 5 (4)
Ab 36,50 $
Ercolano

MAV Neapel

Das Virtuelle Archäologiemuseum in Herculaneum erweckt die faszinierende Geschichte dieses Ortes anhand hochmoderner Technologie und atemberaubender virtueller Realität zum Leben. Machen Sie sich darauf gefasst, Geschichte wie nie zuvor zu sehen und zu spüren.
4.4 / 5 (16)
Ab 10,43 $
Die in Neapel befindliche Kirche Sant'Anna dei Lombardi stammt aus dem 15. Jahrhundert und zählte mit ihren zahlreichen Kapellen einst zu den größten Klöstern Italiens. Die Kirche weckte das Interesse von Neapels Königen, die hier schon bald zahlreiche Werke in Auftrag gaben. Heute erwarten die Besucher im Inneren Kunst der Renaissance, Deckenfresken und Skulpturen aus dem 16. Jahrhundert.
4.4 / 5 (8)
Ab 6,26 $

Entdecken Sie Neapel mit diesen Angeboten

Planung Ihres Besuchs in Neapel

Sprache

Italienisch

Währung

Euro (€)

Vorwahl

+39

Zeitzone

Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Von A nach B

Die Straßen des mittelalterliche Neapel sind mit Kopfsteinpflastern ausgelegt - ziehen Sie also bequeme Schuhe an, um die Stadt zu erkunden. Die meisten kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten befinden sich in einem 3-Kilometer-Radius, mit Ausnahme von Pompeji, Herculaneum und dem Vesuv. Das Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln ist gut ausgebaut und Sie kommen mit Bus, U-Bahn, Drahtseilbahn oder Straßenbahn einfach von A nach B. Mit einer Hop-on Hop-off-Tour sparen Sie Zeit und Geld, da die meisten Touren drei verschiedene Routen zum Preis von einer anbieten.

Wetter

Die beste Zeit für einen Besuch in Neapel ist zwischen April und Juni sowie im September und Oktober, wenn die Temperaturen angenehmer sind und Sie in der Sonne nicht schmelzen wie ein italienisches Gelato. Sogar Italiener meiden die Stadt im August. Silvester in Neapel ist ein echter Knaller, im wahrsten Sinne des Wortes - die Stadt ist stolz darauf, das beste Feuerwerk Italiens zu bieten. Im November sind die Hotels günstiger und die Stadt ist weniger überlaufen, aber packen Sie warme Kleidung und eine Mütze ein, da die Nächte kalt und windig sein können.

Vesuv

Mit dem bekanntesten und gefürchtetsten Vulkan ist nicht zu spaßen, dennoch können Sie ihn von Neapel aus mit einem klapprigen Pendlerzug oder im Rahmen einer geführten Tour erkunden. Im Jahr 79 nach Christus brach der Vesuv aus, verschluckte Pompeji und Herculaneum und ließ Asche regnen. Ungefähr 10.000 bis 25.000 Menschen kamen dabei ums Leben. Während der Vesuv heute schlummert, wandern neugierige Besucher entlang der gewundenen, steinigen Straße bis zum Gipfel. Der Weg ist ziemlich steil und anstrengend, aber keine Sorge - es werden Ihnen unterwegs ständig Wanderstöcke angeboten.

Was Sie in 3 Tagen in Neapel erleben können

Babà genießen bis zum Abwinken

Babà oder Babbà, ein in Rum oder Limoncello getränkter, pilzförmiger Hefekuchen, gehört zur Kultur Neapels wie die berühmte Pizza oder der Kaffee. Babbà stammt ursprünglich aus Mitteleuropa und war früher bei der High Society Neapels beliebt. Es ist ein simples Gebäck, bei dem es vor allem auf seinen hervorragenden Geschmack ankommt. Bei Ihrem Rundgang durch die quirligen Straßen Neapels sollten Sie ein oder zwei Stück dieser Köstlichkeit genießen. Ein Grundnahrungsmittel der Amalfiküste, das man wunderbar unterwegs essen kann! Der Name ist sogar in der Alltagssprache übernommen worden: wenn Sie eine besonders süße Persönlichkeit haben, werden Sie von den Einwohnern Neapels gerne mal den Ausruf „si nu' babbà“ (du bist ein Babbà) hören.

Raus aus der Stadt

Lust auf Meer? Capri, Sorrent und die Amalfiküste sind von Neapel aus einfach zu erreichen. Das ganze Jahr über zieht es Tagesausflügler zu den Strandcafés, Restaurants und Boutiquen, wo sie ihre hart verdienten Euros ausgeben und sich unter die Reichen und Berühmten mischen. Von den Zitronenhainen und Terrassen, den Bougainvilleen bis zu den gewundenen Küstenstraßen der Amalfiküste mit ihren dramatischen Felsen - an jeder Ecke lauert eine neue Fotogelegenheit.

Jetzt wird's archäologisch

Das staatliche Museum für Archäologie von Neapel bietet Geschichtsfans eine der weltweit besten Sammlungen an griechisch-römischen Artefakten. Hier finden Sie Schätze aus Pompeji und Herculaneum, Skulpturen aus Marmor, den berühmten Farnesischen Stier (Toro Farnese) und wunderbare Mosaike aus der Casa del Fauno in Pompeji. Die Borgia-Sammlung mit ägyptischen Relikten und Epigrafen im Untergeschoss sind ein Muss für jeden Besucher.

Erleben Sie, wie die Könige lebten

Einst war er das Jagdschloss von König Karl III., danach wurde der Palazzo Reale di Capodimonte zu einer noblen Königsresidenz. Heute können Sie dort Werke von neapolitanischen Künstlern des 17. und 18. Jahrhunderts bewundern, sowie die Farnese-Sammlung, die der König erbte, mit königlichen Porträts von Tizian. Die königlichen Appartements sind ein wahrer Augenschmaus. Es erwarten Sie opulente Kronleuchter und Möbel, exquisite Wandteppiche und ein Raum, der komplett mit Porzellan ausgekleidet ist!

Diese Städte sollten Sie in Italien nicht verpassen:

Weitere Reiseziele entdecken