Hilfe

Regionales Äolisches Archäologisches Museum Luigi Bernabò Brea: Ihre Ticketoptionen

4.5 / 5 (2 Bewertungen)

Verfügbarkeit prüfen

1 Option • ab 13,16 $

Tiqets' Empfehlung

Heute verfügbar
4.5 / 5 (2)
Eintrittsticket

Regionales Äolisches Archäologisches Museum Luigi Bernabò Brea

  • Eintritt in das Regionale Äolische Archäologische Museum Luigi Bernabò Brea
  • Herunterladbarer Sizilien-Guide auf Englisch
Mehr Informationen Öffnet ein neues Fenster
Ab
13,16 $
Zur Buchung

Regionales Äolisches Archäologisches Museum Luigi Bernabò Brea Bewertungen

4.5
basierend auf 2 Rezensionen
5
4
3
2
1
1
1
0
0
0

Regionales Äolisches Archäologisches Museum Luigi Bernabò Brea: Informationen & Hinweise

Das Luigi Bernabò Brea Museum befindet sich auf Lipari, der größten der Äolischen Inseln. Das Museum bietet eine umfassende Geschichte der Region anhand von Artefakten, die an Orten auf den Inseln und vom Meer, das sie umgibt, ausgegraben wurden. Sehen Sie wertvolle antike Statuetten, Edelsteine, Vasen, Kanonen und vieles mehr!

Mittwoch 09:00 - 19:30
Donnerstag 09:00 - 19:30
Freitag 09:00 - 19:30
Samstag 09:00 - 19:30
Sonntag 09:00 - 13:30
Montag 09:00 - 19:30
Dienstag 09:00 - 19:30
Regionales Äolisches Archäologisches Museum Luigi Bernabò Brea
Via Castello, 2, 98050, Lipari
Mit Google Maps öffnen

Von Tiqets empfohlen

Die archäologische Stätte Tindari lässt Besucher die Überreste der unter Dionysios dem Älteren errichteten beeindruckenden Mauern bewundern. Diese römische Siedlung, die hoch über dem Meer thront, war einst die perfekte Festung und bietet Thermalbäder, Tavernen und ein beeindruckendes Patrizierhaus mit Mosaiken und anderen ausgefallenen Dekorationen. Das Theater wurde von den Griechen erbaut, bevor es von den Römern für Gladiatorenwettbewerbe neu gestaltet wurde.
5.0 / 5 (1)
Ab 8,42 $
Villa Romana von Patti ist eine antike römische Villa aus dem 4. Jahrhundert, die 1973 unterhalb der Autobahn entdeckt wurde. Besucher können im Boden originale römische Mosaike entdecken. Es befindet sich in Patti, nicht weit von Tindari, Sizilien.
Ab 5,26 $
Das Antike Theater von Taormina ist ein antikes griechisch-römisches Amphitheater in Taormina, Sizilien. Es wurde von den alten Griechen um das dritte Jahrhundert v. Chr. erbaut und etwa 500 Jahre später von den Römern umgebaut. Bis heute ist das in die Hügellandschaft Siziliens gehauene Theater in Betrieb. Bob Dylan, Elton John und Sting standen hier schon auf der Bühne, und auch sie genossen vermutlich den herrlichen Blick auf das Meer und die umliegende Landschaft. Dies ist zweifellos ein ganz besonderer Ort für Musik!
4.7 / 5 (42)
Ab 13,16 $
Das Interdisziplinäre Regionalmuseum von Messina ist eine der wichtigsten kulturellen Attraktionen Siziliens. Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung italienischer Kunst und Schätze in einer Reihe chronologisch geordneter und farblich gekennzeichneter Ausstellungsräume, die vom Mittelalter über die Renaissance- und Manierismus-Epochen bis hin zur Barockzeit, die von Caravaggio typisch ist, bis zum 17., 18. und 18. Jahrhundert reichen 19. Jahrhundert. Mit Werken von einigen der großen italienischen Meister wie Antonello von Messina, Caravaggio, Annibale Carracci, Mattia Preti, Girolamo Alibrandi, Vincenzo Catena, Francesco Laurana und vielen mehr, ist dies wirklich eine der Elite-Kunstinstitutionen Italiens.
Ab 10,53 $
Das Regional Naturalistic Museum von Isolabella ist ein Boutique-Museum in einer architektonisch einzigartigen Villa auf der wunderschönen sizilianischen Insel Isola Bella. Im Inneren finden Sie eine Reihe von Ausstellungsstücken, die die einzigartige Biosphäre, Geologie und das kulturelle Erbe der Insel bewahren und präsentieren, sowie die eigene Architektur der Villa, die geschickt in die umliegende Landschaft integriert wurde.
4.0 / 5 (1)
Ab 84,23 $
Entdecken Sie jenen Ort, an dem die alten Griechen erstmals in Italien sesshaft wurden, und spazieren Sie durch fast 3.000 Jahre alte Ruinen. Sehen Sie sich die Mauern von Naxos im Archäologischen Park an und entdecken Sie im Archäologischen Museum von Naxos Ornamente und Relikte aus der Zeit vor Naxos' Untergang im 5. Jahrhundert v. Chr.