Hi, we're also available in English.
Hallo, wir sind auch verfügbar in Deutsch.
Hola, también estamos disponibles en Español.
Bonjour, nous sommes également disponibles en Français.
Ciao, siamo disponibili anche in Italiano.
Hoi, we zijn ook beschikbaar in het Nederlands.
Olá, também estamos disponíveis em Português.
Tickets in der Nähe anzeigen
DE
USD
Hilfe
Anmelden
Sprache ändern
English
Deutsch
Español
Français
Italiano
Nederlands
Português
Währung ändern
AUD ($)
CAD ($)
CHF (Fr)
DKK (kr)
EUR (€)
GBP (£)
NOK (kr)
PLN (zł)
SEK (kr)
USD ($)
Hilfe & Support
Tiqets Kundendienst ist jeden Tag von09:00 - 18:00 (MEZ)auf Englisch erreichbar. Andere Sprachen hängen von der Verfügbarkeit ab.
Telefonnummern
Bei dringenden Angelegenheiten rufen Sie uns bitte an.
Während der Geschäftszeiten antworten wir innerhalb von einer Stunde.
WhatsApp
Während unserer Öffnungszeiten antworten wir innerhalb von 10 Minuten.
1
Fügen Sie Tiqets zu Ihren Kontakten hinzu. Es ist eine niederländische Nummer, vergessen Sie daher nicht die Landesvorwahl +31.
2
Bitte geben Sie zu Beginn des Chats Ihren Namen und Ihre Buchungsnummer an.
Paris
Schnellzugang
Sofortige Zustellung
Schlauer Zutritt

Das Beste von Paris

Was man in der französischen Hauptstadt keinesfalls verpassen darf

Unterwegs in Paris

Sprache

Französisch

Währung

Euro (€)

Vorwahl

+33

Zeitzone

Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Öffentliche Verkehrsmittel

Ob Sie die Metro, den Bus oder die RER-Vorortszüge nehmen, die ganze Stadt ist sehr gut erreichbar. Die Metro ist wahrscheinlich die beste Art, um von A nach B zu kommen, während Sie mehr von der Stadt sehen, wenn Sie mit dem Bus unterwegs sind. Es gibt verschiedene Ticketoptionen, bei denen sicher das Richtige für Sie dabei ist. Der beste Ort, diese zu kaufen, ist eine der Metro- und RER-Stationen. Alternativ können Sie ein Vélib' Fahrrad mieten und so die Stadt der Lichter auf zwei Rädern erkunden.

Parkanlagen und Gärten

Mit mehr als 400 Parkanlagen und Gärten sowie 250.000 Bäumen hat Paris die Ehre, die grünste Hauptstadt Europas zu sein. Packen Sie ein Picknick mit Cabernet Sauvignon und Camembert zusammen und gehen Sie zum Jardin des Tuileries oder Jardin du Luxembourg. Oder machen Sie es einem Philosoph gleich und sinnieren Sie im Parc des Buttes-Chaumont, Bois de Vincennes oder Bois de Boulogne in Ruhe über die Welt. Sie alle sind mit der Metro oder dem Bus erreichbar und der Eintritt ist frei.

Französische Küche

In einem Land, das an sich schon für exquisite Küche steht, ist Paris vielleicht die kulinarische Hauptstadt der Welt. Sie finden wirklich rund um die Uhr tolle Restaurants. Neben den unzähligen feinen Esslokalen ist ein Besuch in einer traditionellen Pariser Brasserie ein Muss. Überall in der Stadt finden Sie tolle kleine Cafés und Bars, in denen nicht nur die besten französischen Gerichte, sondern auch internationale Spezialitäten serviert werden.

Tiqets empfiehlt

Der Eiffelturm

Ein Ausflug nach Paris wäre nicht komplett ohne ein paar Selfies vor dem Eiffelturm. Für ein besonders cooles Bild können Sie auch gerne die Perspektive einnehmen, in der es aussieht, als ob Sie den Eiffelturm in der Hand halten - direkt neben dem Bild, an dem Sie den schiefen Turm von Pisa schubsen. Die beste Aussicht auf den Eiffelturm geniessen Sie von der 56. Etage des Montparnasse Turms (Bonustip: ein Ausflug zum Montparnasse Tour bedeutet, Sie können auch eine Haken hinter "Besuch des einzigen Wolkenkratzers in Paris und des weltweit zweithässlichsten Gebäudes" machen.) Bezüglich des Eiffelturms: Tiqets verkauft keine Karten für den Eiffelturm, da diese bereits Monate im Voraus ausverkauft sind. Ansonsten sind Karten meist nur zu horrenden Preisen erhältlich und die diesbezüglichen Quellen gelgentlich wenig vertrauenswürdig. Wir schlagen ihnen deshalb vor, den Eiffelturm aus der Ferne zu bestaunen.

Weltklassemuseen

Paris ist mit einigen wirklich hervorragenden Museen gesegnet. Den Höhepunkt bildet der Louvre, welcher das berühmteste Gemälde der Geschichte beherbergt (wir müssen es nicht wirklich nennen, oder?). Was Sie vielleicht nicht wussten, ist, dass das Gebäude und die Sammlung ursprünglich im Besitz des Königshauses befanden und der Öffentlichkeit erst zugänglich gemacht wurden, als die Französische Revolution den Zugang für das gesamte Volk forderte. Heute umfasst das Museum mehr als 65.000 Objekte, die von der Urgeschichte bis auf das 21. Jahrhundert zurückgehen. Ein weiteres Weltklasse-Museum ist das Musée d’Orsay. Es ist am besten bekannt für seine Sammlung französischer Kunst (einschließlich Skulpturen, Fotos und Möbeln) von 1848-1915, welche in einem Beaux-Arts-Gebäude am linken Seineufer beherbergt sind. Es rühmt sich der größten Sammlung der Welt von impressionistischen und post-impressionistischen Meisterwerken. Liebhaber zeitgenössischer Kunst werden im Centre Pompidou fündig, welches in den 1970ern gebaut wurde und wegen seiner für damalige Zeiten außerordentlich unkonventionellen Architektur viel Aufsehen erregte.

Mode und Shopping

Coco Chanel, Yves Saint Laurent, Givenchy, Dior… Die Namen weltberühmter Pariser Designer sind hier in aller Munde und die Stadt ist ja auch seit Ewigkeiten das Mekka für Modefans. Egal, ob Haute-Couture oder Prêt-á-porter, in Paris haben Sie die Qual der Wahl. Um sich nicht zu verzetteln, könnten Sie einfach schnurstracks in die Galeries Lafeyette oder zu Printemps im Carré Haussmann-Saint-Lazare-Opéra gehen. Beides sind sehr elegante und alteingesessene Kaufhäuser im Stil von Bloomingdales. Alternativ können Sie zuerst auch in das Goldene Dreieck pilgern, die Gegend zwischen der Avenue Marceau, den Champs Elysees und der Avenue Montaigne, wo Marken wie Louis Vuitton, Givenchy, Hermès, Celine und Chanel zu Hause sind.

Die Seine

In seinem Testament legte Napoleon Bonaparte fest, dass er gerne am Ufer der Seine begraben werden würde. Sein letzter Wille wurde ihm zwar nicht erfüllt, aber es ist leicht nachzuvollziehen warum er ihm dieser Fluss so angetan hatte. Es ist ein besonderes Vergnügen, eine gemütliche Bootsfahrt entlang der Seine zu machen. Die meisten der einstündigen Touren sind in mehreren Sprachen verfügbar und bieten eine hervorragende Möglichkeit, um mehr über die Geschichte von Paris zu erfahren, während Sie viele der Kultstätten, die zum UNESCO Weltkulturerbe der Stadt des Lichts gehören, bewundern. Die Bauwerke von Paris viel befahrenem Fluss aus zu betrachten, führt dazu, dass man diese im sprichwörtlichen und im übertagenen Sinne aus einer anderen Perspektive sieht.

Wir schlagen vor, dass Sie sich mit dem Strom auf einem der berühmten Bateaux Parisiens treiben lassen oder mit einem Glas Champagner auf der Vedettes de Paris verwöhnen lassen.