Hilfe

Verfügbarkeit prüfen

1 Option • ab 14,37 $

Tiqets' Empfehlung

Morgen verfügbar
5.0 / 5 (1)
Führung

Weingut Esterházy

  • Dauer: 1 Std.
  • Live-Guide in Deutsch, Englisch
  • Gruppe mit max. 7 Personen
  • Fachkundige Führung durch das Weingut
  • Kommentierte Verkostung von 5 Weinen (Weißwein, Rotwein, Rosé und Sekt)
  • Begrüßungssekt
  • Käse mit Esterhazy Feinkost und Brot
Mehr Informationen Öffnet ein neues Fenster
Ab
14,37 $
Zur Buchung

Weingut Esterházy Bewertungen

5.0
basierend auf 1 Rezensionen
5
4
3
2
1
1
0
0
0
0

Weingut Esterházy: Informationen & Hinweise

Das Weingut Esterházy (welches zum Erbe der Esterházy's gehört) produziert seit über 250 Jahren Weine im Bergenland. Dadurch ist das Weingut DER Weinexperte in Wien. Alle Weine sind mit den Charakteristika der naheliegenden Städte Neusiedl, Leithaberg und Eisenstadt hergestellt. Führungen für Gäste beinhalten 5 Esterházy Weine. Dazu zählt auch das Aushängeschild, der Tesoro.

Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00
Montag 10:00 - 18:00
Dienstag 10:00 - 18:00
Weingut Esterházy
Trausdorf 1, 7061, Trausdorf an der Wulka
Mit Google Maps öffnen

Von Tiqets empfohlen

Sankt Margarethen im Burgenland

Familypark im Burgenland

Der Familypark liegt im Burgenland in Österreich und ist ein äußerst beliebter Freizeitpark mit unterhaltsamen Fahrgeschäften und Attraktionen für jedes Alter.
4.8 / 5 (439)
Ab 30,79 $
Das Schloss Esterházy in Eisenstadt ist ein richtiger Augenschmaus. Als eines der schönsten Barockschlösser Österreichs wird es oft für Feste und Veranstaltungen benutzt. Im späten 13. Jahrhundert gebaut, bieten die Schlosskapelle, der weltberühmte Haydnsaal, der Festsaal und der Weinkeller alle einen Einblick in das Leben am Hof ​​der Fürsten Esterházy. Die Haydn-Ausstellung umfasst das Leben des Komponisten Joseph Haydn, der 40 Jahre lang hier Hofmusiker war.
5.0 / 5 (3)
Ab 15,40 $
Sankt Margarethen im Burgenland

Der Steinbruch St. Margarethen

Der Steinbruch St. Margarethen ist einer der größten und ältesten Steinbrüche Europas. Bereits vor Jahrhunderten gewann man hier Kalksandstein. Dieser fand zum Teil auch Verwendung bei der Restauration des Stephansdoms und der Bauwerke an der Wiener Ringstraße. Geschichtsträchtig? Halten Sie sich fest: dieses Gestein ist teilweise 25 Millionen Jahre alt. Heute dient es als eindrucksvolle Kulisse für Konzerte und Events. Treten Sie näher! Lassen Sie sich in dieser UNESCO-Welterbestätte ganz in Ihrem Sinne geschichtlich informieren.
Ab 8,21 $
Das Schloss Belvedere ist eigentlich eine Anlage aus zwei Schlössern, dem Oberen und dem Unteren Belvedere, beide von Prinz Eugen von Savoyen für die Habsburger erbaut. Diese beiden Schlösser bilden das Herzstück der eleganten Gartenanlagen mit terrassierten Springbrunnen und in die Grünanlage eingebetteten Statuen und weisen eine Fülle an wertvollen Kunstwerken auf, die in der Dauerausstellung (darunter „Der Kuss" von Gustav Klimt) sowie in wechselnden Sonderausstellungen zu sehen sind.
4.7 / 5 (797)
Ab 17,35 $
Der Tiergarten Schönbrunn befindet sich auf dem Gelände des kaiserlichen Sommerpalastes, ist der älteste Zoo der Welt und wurde bereits zahlreiche Male zum besten Zoo der Welt gekürt. Im Jahr 1752 wurde er vom damaligen Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, Franz I., als kaiserliche Menagerie gegründet und bereits 1779 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Heute können Besucher bei Ihrem Eintritt in den Zoo Schönbrunn eine große Vielfalt an Tieren (insgesamt mehr als 700 Tierarten) erleben und sich auf faszinierende Tiererlebnisse freuen.
4.8 / 5 (1266)
Ab 24,63 $
Mit rund 65.000 Zeichnungen und mehr als einer Million alter Drucke stellt die Albertina eine beeindruckende Kunstsammlung dar. Sie befindet sich im größten Habsburger Residenzschloss und umfasst auch modernere Werke, darunter zwei bedeutende Sammlungen von Kunst des Impressionismus' und des frühen 20. Jahrhunderts sowie regelmäßig wechselnde Ausstellungen. Zudem sind, über 2 Etagen des Palastes verteilt, insgesamt 21 prachtvolle Räume aus Habsburger Zeiten zu sehen.