Tiqets-Update: Aufgrund der Entwicklung des COVID-19-Ausbruchs haben wir unsere Stornierungsrichtlinien erweitert. Mehr Informationen finden Sie hier.
Hilfe
Bestseller

Tickets für Guggenheim-Museum: Ohne Anstehen

New Yorks führende Galerie ist für ihre reiche Sammlung moderner Kunst bekannt

 
Flexibles Ticket: Stornierung möglich bis zu 24 Stunden vor dem Besuchstag
Sofortige Ticketzustellung
Ohne Anstehen
Für Rollstuhlfahrer zugänglich: Das Museum ist mit Ausnahme der High Gallery barrierefrei zugänglich
Live-Guide: Die von hochqualifizierten Mitarbeitern des Guggenheim geleiteten öffentlichen Führungen Art in the Round finden an jedem geöffneten Tag um 14:00 statt. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig
Smartphone-Tickets akzeptiert
Übersicht
Highlights
  • Verlieren Sie sich in diesem Palast moderner Kunst mit einer der weltweit führenden Sammlungen und regelmäßigen Ausstellungen internationaler Künstler
  • Das Gebäude wurde von Frank Lloyd Wright entworfen und ist bereits ein Kunstwerk an sich, mit einer spiralförmigen Rampe im Inneren, die den konkaven Linien einer Muschelschale nachempfunden sein soll
  • Lassen Sie sich nicht die Dauerausstellung mit Meisterwerken des Impressionismus', Post-Impressionismus' und der französischen Moderne entgehen. Bewundern Sie Gemälde von Cézanne, Picasso, Kandinsky, Monet und mehr!
Ausstellungen
Farbenfülle: Die Malerei der 1960er Jahre
Aktuell - 02.08.2020

Im Rahmen der Ausstellung Farbenfülle: Die Malerei der 1960er Jahre, beschäftigt sich das Guggenheim Museum mit einer Kunstperiode, in der man sich neben Farbtheorien, auch intensiv mit optischen Wahrnehmungen und geometrische Kompositionen auseinandersetzte.

Die 60er Jahre brachten einen Abkehr von jenem abstrakten Expressionismus, wie er sich mithilfe völlig unverstellter und aufrüttelnder Pinselstriche an die Nachkriegsgesellschaft wandte. Nun wurde insbesondere mithilfe von Farben die emotionale Ausdruckskraft noch tiefgreifender ergründet.

Künstler wie Helen Frankenthaler trugen verdünnte Acryl-Waschungen auf nicht-grundierte Baumwollleinwände auf und Morris Louis, Kenneth Noland, and Jules Olitski gaben den Leinwänden eine Intensität völlig ursprünglicher Art, indem Sie die Farbe auf die Leinwände gossen, tauchten und sprühten.

Die Zeit kennzeichnen: Prozesse in der minimalistischen Abstraktion
Aktuell - 02.08.2020

Die 1960er und 1970er Jahre markieren in der Kunstwelt einen Zeitraum, in dem der Betrachter dazu eingeladen wurde, seinen eigenen Beitrag zur Bedeutungsproduktion des Kunstwerks beizusteuern. Viele Künstler nutzten anregende Materialien, die den Herstellungsprozess unterstrichen. Dies führte letztendlich zu einem Endresultat, das keineswegs immer ein fertiges Kunstwerk, sondern vielmehr eine kontinuierliche Beschäftigung zwischen dem Kunstwerk, dem Betrachter und dem Künstler darstellte.

Die Zeit kennzeichnen: Prozesse in der minimalistischen Abstraktion wirft ein Schlaglicht auf dieses Konzept. Seien es ineinandergreifende Pinselstriche, ein sich durch Farbe bewegender oder ein in Papier gedrückter Stift - der Betrachter ist dazu aufgerufen, den kreativen Schaffensprozess des Kunstwerks aktiv nachzuvollziehen. Dieser vollkommen persönliche Einblick in die künstlerische Arbeit leistet einen wesentlichen Beitrag zum Verständnis von Zeit, Intensität und Rhythmus, wie sie ein jedem Kunstwerk und dessen Schaffensprozess' zugrunde liegen.

Das Land, die Zukunft
Aktuell - 14.08.2020

Lediglich 2% der Fläche unserer Erde sind von Städten besiedelt. Dennoch, die urbanen und industriellen Bereiche wachsen exponentiell und die restlichen 98% der grob als ”Land” zu bezeichnenden Fläche unterliegen ebenso einem stetigen Wandel. Das Guggenheim Museum widmet eben dieser Entwicklung nun eine Ausstellung. Das Land, die Zukunft thematisiert unumstößliche ökologische, politische und sozioökonomische Probleme, wie sie insbesondere das Leben in nicht-urbanen Gegenden betreffen.

Auf Grundlage der Arbeit des niederländischen Architekten und Stadtplaners Rem Koolhaas sowie des Direktors der AMO-Denkfabrik, Samir Bantal, untersucht die Ausstellung moderne Auffassungen von Freizeit, groß angelegte Planung durch politische Kräfte, Klimawandel, Migration, menschliche und nicht-menschliche Ökosysteme, marktorientierte Erhaltung, künstliche und organische Koexistenz und weitere Formen radikaler Experimente, die nicht nur unsere Landschaften sondern gleichzeitig auch unsere Definition vom Land für immer verändern.

Beschreibung

Das Solomon R. Guggenheim Museum, oder kurz das Guggenheim, ist so renommiert, dass es kaum einer Erläuterung bedarf. Frank Lloyd Wrights futuristischer Bau, dessen Form an einen Bienenstock erinnert, ist eine Ikone der Architektur, die eine weltweit einzigartige Sammlung von moderner Kunst des 20. Jahrhunderts und darüber hinaus beherbergt.

Das Solomon R. Guggenheim Museum wurde 1943 von Toparchitekt Frank Lloyd Wright entworfen, 1959 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und veränderte fortab die Welt der modernen Kunst. Das Design des Gebäudes mit seiner eleganten, spiralförmigen Rampe, die bis in die spektakuläre verglaste Kuppeldecke führt, ist heute noch genauso modern wie in den 50er-Jahren.

Häufig aktualisierte Ausstellungen zeigen eine breite Auswahl an Werken von spannenden neuen Künstlern und kulturellen Schwergewichten. Mit kostenlosen Führungen, Audioguides zum Herunterladen und interaktiven Apps ist ein Besuch im Guggenheim ein umfassendes Erlebnis moderner Kunst und ein Muss für jeden Kunst- und Architekturliebhaber sowie für diejenigen, die die Szene am Anfang von Men in Black nachstellen möchten.

Ticket
Im Ticket inbegriffen
Zugang zur Dauerausstellung
Zugang zur Wechselausstellung (wenn vorhanden)
Stornierungsbedingungen
  • Stornierungen sind bis zu 24 Stunden vor dem gebuchten Besuchsdatum möglich
  • Umbuchungen sind bei diesem Ticket möglich
Veranstaltungsort
Öffnungszeiten
Freitag Geschlossen
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen
Montag Geschlossen
Dienstag Geschlossen
Mittwoch Geschlossen
Donnerstag Geschlossen
Anfahrt
Solomon R. Guggenheim Museum
1071,5th Avenue, 10128, New York
Mit Maps öffnen
Bewertungen & Rezensionen
4.8
420 Bewertungen
5
86%
4
11%
3
2%
2
0%
1
1%
31.12.2019
Tolles Museum!
05.12.2019
Very nice people, extremely relaxed, we enjoyed a lot!
16.11.2019
Perfect. All easy

Häufig gestellte Fragen