Hilfe

Jetzt Tickets noch schneller buchen!

4.7 Bewertung 4.7
App verwenden

Sehenswürdigkeiten in Honolulu

  • Mehr Flexibilität

    Flexible Stornierungsmöglichkeiten für alle Attraktionen

  • Buchen mit gutem Gefühl

    Einfaches Buchen und Tickets ohne Anstehen direkt auf das Smartphone

  • Mehr unvergessliche Kulturerlebnisse

    Die besten Erlebnisse in Museen und Attraktionen weltweit

Die 5 besten Erlebnisse in Honolulu

In den letzten 7 Tagen beliebt

Schlachtschiff Missouri-Denkmal
1. Schlachtschiff Missouri-Denkmal
Das während des Zweiten Weltkriegs gebaute Schlachtschiff Missouri wurde rechtzeitig fertiggestellt, um in den Schlachten von Okinawa und Iwo Jima eingesetzt zu werden. Wie ihre Schwestern der Iowa-Klasse - USS Iowa (BB 61), USS New Jersey (BB 62) und USS Wisconsin (BB 64) - war die Missouri als schnelles Schlachtschiff konzipiert und das jüngste Schiff der Flotte. Mit einer Länge von 270,4 m (887'3") konnte das Schiff eine Geschwindigkeit von mehr als 33 Knoten erreichen - ein bemerkenswerter Unterschied zu ihren japanischen Zeitgenossen und deren 26-Knoten-Kapazität. Bei einer Besichtigung des Schiffes haben Sie die Möglichkeit, die Decks zu erkunden und faszinierende Fakten über die Vergangenheit der Missouri zu erfahren.
Pearl Harbor Visitor Center
2. Pearl Harbor Visitor Center
Pearl Harbor ist ein Hafen westlich von Honolulu auf der hawaiianischen Insel Oahu, der das Hauptquartier der Pazifikflotte der United States Navy darstellt. Der Angriff auf Pearl Harbor durch die japanischen Streitkräfte am 7. Dezember 1941 war die unmittelbare Ursache für den Kriegseintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg.
Diamond Head State Monument
3. Diamond Head State Monument
Der Diamond Head ist eine Tuffsteinformation und ein berühmtes Wahrzeichen auf der hawaiianischen Insel Oahu. Der traumhafte Ausblick auf Honolulu und den Pazifischen Ozean, den man an seiner Spitze erhält, zieht jährlich zahlreiche Touristen an. Die Aussicht ist sogar so gut, dass der Diamond Head in den 1900ern vom US-Militär als strategischer Beobachtungsposten genutzt wurde.
Pearl Harbor Luftfahrtmuseum
4. Pearl Harbor Luftfahrtmuseum
Das Pearl Harbor Aviation Museum ist eine gemeinnützige Organisation, die 1999 gegründet wurde, um ein Luftfahrtmuseum auf Hawaii zu errichten. Das Museum ist Teil der Vision von Senator Daniel Inouye für eine Wiedergeburt von Ford Island und beherbergt eine Vielzahl von Luftfahrtausstellungen, von denen sich die meisten direkt auf den Angriff auf Pearl Harbor und den Zweiten Weltkrieg beziehen.
USS Bowfin U-Boot-Museum und -Park
5. USS Bowfin U-Boot-Museum und -Park

Honolulu ist immer eine Reise wert, entdecken Sie:

Unsere Empfehlungen

Kombinieren Sie die Highlights in Honolulu, denn manches ist zusammen einfach noch besser!

Alle Aktivitäten in Honolulu

Der Sea Life Park Hawaii ist ein Aquarium, Vogelreservat und ein Meerestierpark in Honolulu, Hawaii. Er liegt rund 25 Autominuten von Waikiki Beach entfernt.
4.8 (9)
Ab 44,99 $
Der Coral Crater Adventure Park befindet sich an der südwestlichen Spitze von Oahu, etwas außerhalb von Honolulu. Der Park erwartet Sie mit rasanten Fahrgeschäften und Attraktionen, zu denen Seilbahnen, Geländewagenrennen, eine Riesenschaukel und vieles mehr zählen.
5.0 (1)
Ab 104,70 $
Die Dole-Plantage ist eine große Farm, auf der Ananas und exotische Früchte angebaut werden. Sie ist eine der wichtigsten Besuchsstätten in Oahu und empfängt jährlich mehr als eine Million Besucher.
Ab 163,00 $

Entdecken Sie Honolulu mit diesen Angeboten

Waikiki Trolley

Erkunden Sie die hawaiianische Insel Oahu in Hop-on Hop-off-Trolleybussen
Ab 25,00 $

Planung Ihres Besuchs in Honolulu

Sprache

Englisch, Hawaiisch

Währung

Dollar ($)

Vorwahl

808

Zeitzone

Hawaii-Aleutian Standard Time

Pearl Harbor

Das USS Arizona Memorial zieht jährlich mehr als 1,5 Millionen Besucher an. Es ist den 3.500 amerikanischen Opfern des Anschlags auf Pearl Harbor gewidmet und stellt ein bewegendes Denkmal dar, welches Sie während Ihres Aufenthalts in Honolulu nicht auslassen sollten. Lassen Sie sich auch nicht das U-Boot USS Bowfin, die USS Missouri sowie das Pacific Aviation Museum entgehen und denken Sie bitte daran, sich angemessen zu kleiden. Der Zugang zum Memorial ist kostenlos, Sie benötigen jedoch ein Eintrittsticket, welches Sie im Voraus buchen müssen.

Von A nach B

Busse fahren regelmäßig in ganz Honolulu und Bustickets beinhalten einen kostenlosen Umstieg innerhalb einer bestimmten Zeitspanne. Wenn Sie länger als einen Tag bleiben, sollten Sie sich den 4-Tage-Pass in einem der ABC Stores von Waikiki oder im Ala Moana Shopping Center besorgen. Ein Mietauto kann sehr teuer sein und die Suche nach einem Parkplatz endlos, weshalb Sie sich damit keinen Gefallen tun würden. Taxis fahren überall und die einheimischen Taxifahrer sind die stolzesten und freundlichsten ihrer Art!

Wetter und die beste Reisezeit

Um Menschenmassen zu vermeiden, eignen sich Ende September und Oktober (sowie Ende April und Mai) als beste Reisezeit. Kalt wird es in Honolulu nie, jedoch kann es von Mai bis August sehr schwül sein, weshalb Sie darauf achten sollten, ein Hotel mit Klimaanlage zu buchen! Im Hinblick auf Niederschlag ist Hawaii mit kurzen jedoch starken Regenfällen gesegnet, die die grüne Landschaft gedeihen lassen und schneller wieder trocknen, als Sie „Aloha“ sagen können. Wenn Sie zum Surfen nach Hawaii kommen, eignen sich die Wintermonate von Dezember bis Februar am besten.

Was Sie in 3 Tagen in Honolulu erleben können

Schnorcheln in der Hanauma Bay

Sie wollen das blaue Meer genauer erkunden? Im Osten von Honolulu liegt einer der beliebstesten Plätze für eine Jagd auf Nemo – Hanauma Bay. Das Meeresschutzgebiet befindet sich in einem gewaltigen Krater und steckt voller wunderschöner Wasserkreaturen. Dank seines goldenen Strandes zählt dieser Ort zu den beliebtesten Schnorchelstätten auf Hawaii. Reisen Sie also früh genug an, wenn Sie die zahlreichen bunten Fische in Ruhe bestaunen wollen!

Traumhafte Ausblicke auf dem Diamond Head

Die ehemalige Militärbasis von Oahu, der ikonische Diamond Head, stellt eine unverzichtbare Attraktion auf Hawaii dar. Er ist zweifelsohne der schönste Vulkan von Hawaii, den Sie wahrscheinlich bereits von zahlreichen Postkarten und Souvenirs kennen. Wenn Sie die Wanderung von 20 – 30 Minuten zu seinem Gipfel auf sich nehmen, werden Sie mit noch mehr wunderschönen Pfaden und einer atemberaubenden Aussicht auf Honolulu und den funkelnden Pazifik belohnt. Nutzen Sie außerdem den Audioguide, der dieses Wahrzeichen von Hawaii so richtig lebendig macht!

Abheben im Coral Crater Adventure Park

Schweben Sie durch üppig grüne Baumkronen, treten Sie zu einem Wettrennen auf der Tandembahn an und erleben Sie sechs pulsbeschleunigende Seilrutschen. Treiben Sie Ihren Puls anschließend sogar noch mehr in die Höhe auf einer Tour über abgelegene Pfade im Geländefahrzeug für zwei Personen! Der Ultimate Adventure Pass für den Coral Crater Adventure Park beinhaltet Zugang zum 18 Meter hohen Adventure Tower, den sechs Seilrutschen, der Riesenschaukel, dem Freien Fall, einer Kletterwand und vielem mehr. Puh!

Surf's up!

Ganz egal, ob Sie ein erfahrener Surfer sind oder noch nie ein Surfbrett in der Hand hatten, es gibt keinen besseren Ort als Hawaii, um das „Leben auf der Welle“ kennenzulernen. Honolulu verfügt über zahlreiche Surfspots für jeden Erfahrungsgrad. Neulinge starten am besten am Waikiki Beach, während Surfer mit mittleren Kenntnissen den Ala Moana Beach Park ansteuern sollten. Fortgeschrittene Wellenreiter sind am Waimea Beach in den Monaten Dezember bis Februar am besten aufgehoben. Surf’s up!

Diese Städte sollten Sie in den Vereinigten Staaten nicht verpassen:

Erleben Sie Vereinigte Staaten