Attraktionen in Teneriffa

Schnelleinlass
Sofortige Zustellung
Smarter Einlass

Beliebte Städte Spanien

Entdecken Sie alle Reiseziele

Planung Ihres Besuchs in Teneriffa

Sprache

Spanisch

Währung

Euro (€)

Vorwahl

+34

Zeitzone

Greenwich Mean Time (GMT)

Transport

Das Busunternehmen, das auf der gesamten Insel im Einsatz ist, heißt TITSA. Wenn Sie die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen möchten, holen Sie sich am besten ein Bonobus-Ticket, mit dem Sie für Strecken über 20km nur die Hälfte des regulären Preises zahlen, für Strecken unter 20km 30% weniger. Das Ticket gilt auch für Fahrten mit den neuen Straßenbahnen. Alle 30 Minuten fährt ein Bus der Linie 111 die Hauptautobahn zwischen der Endhaltestelle in Santa Cruz und der Playa de Las Américas entlang und hält auch am Flughafen. Wenn Sie lieber selbst fahren, können Sie sich leicht und relativ günstig ein Auto mieten.

Wetter und beste Reisezeit

Teneriffa ist als Insel des ewigen Frühlings bekannt. Das ganze Jahr über herrschen angenehme Temperaturen, im Sommer kann es allerdings auch stechend heiß und trocken werden. Wenn Sie gemäßigtere Temperaturen bevorzugen, sind der Frühling und Herbst Ihre beste Wahl. Der Süden Teneriffas ist allgemein ein weniger wärmer und trockener als der Norden. Dies liegt am Teide, einem schlafenden Vulkan in der Mitte der Insel, der Regen und Wind aufhält. Falls Sie auf jeden Fall im Meer schwimmen möchten, ist der August der beste Monat für Sie - die Wassertemperatur liegt dann bei um die 23°C. Zwischen September und Dezember und zwischen März und Mai (mit Ausnahme der Osterzeit) findet man für gewöhnlich günstige Flüge.

Strandleben

Sie möchten auf Sand aus der Sahara entspannen, ohne dafür in die Wüste zu ziehen? Dann besuchen Sie den Strand La Tejita. Sein Sand wurde direkt aus der Sahara herübergeweht! Dies ist außerdem das richtige Reiseziel, wenn Sie an einer Rundumbräune arbeiten; eine Felsnase grenzt die Freikörperzone vom bekleideten Bereich ab. Die Playa de las Vistas ist eine familienfreundliche Option zwischen den südlichen Ferienorten Los Cristianos und Las Américas. Die Playa Jardín, deren Sandflächen von wildem Grün umgeben sind, ist ein Paradies für jeden Pflanzenliebhaber. Sie sind mit dem Auto unterwegs? Dann besuchen Sie die abgeschiedene Playa de el Bollullo, die sich an einem Küstenweg bei Puerto de la Cruz befindet.

Was Sie in 3 Tagen in Teneriffa tun können

Siam Park

Vielen als bester Wasserpark der Welt bekannt, stellt Teneriffas Siam Park das perfekte Ausflugsziel an einem heißen sonnigen Tag dar. Hier erwarten Sie an jeder Ecke spritzige Abenteuer und aufregende Rutschfahrten wie The Dragon, Tower of Power und Kinnaree, plus zahlreiche Aktivitäten für Kinder. Sie möchten sich auch ein wenig ausruhen? Lassen Sie sich auf dem entspannten Strömungskanal treiben oder entspannen Sie am weißen Sandstrand Siam Beach. Der umliegende tropische Dschungel und die beeindruckende Aussicht auf die magische Landschaft Teneriffas sind ein weiterer Bonus.

Loro Parque

Tief im Urwald befindet sich der laut TripAdvisor beste Zoo der Welt. Nun ja, er liegt nicht wirklich tief im Urwald, doch er steckt voller Dschungelbewohner. Im Loro Parque wimmelt es nur so von Schimpansen, Gorillas, Tigern und Löwen. Erfahren Sie anhand von interaktiven Ausstellungen mehr über ihre natürlichen Lebensräume und besuchen Sie das größte Delfinbecken und den größten Haitunnel Europas sowie das weltweit größte Innengehege für Pinguine. Außerdem ist der Loro Parque einer von nur zwei Parks in Europa, in dem Sie Orcas sehen können. Winken Sie den 4.000 Papageien in ihrem riesigen Gehege zu und genießen Sie das farbenfrohe Schauspiel.

Teide

Der Teide ist 1909 zum letzten Mal ausgebrochen, weshalb die Chancen für eine gefahrlose Erklimmung sehr gut stehen. Tausende von Besuchern nutzen jährlich diese tolle Gelegenheit. Wenn Sie seine Spitze nicht zu Fuß erklimmen möchten, lassen Sie sich von der Gondelbahn zum höchsten Punkt Spaniens auf 3.718 Meter über dem Meeresspiegel befördern. Die Aussicht wird Sie im Gegensatz zum Vulkan selbst wegpusten. Wussten Sie, dass die NASA diesen Ort als Marssimulation verwendet, um Ausrüstung zu testen, die eines Tages vielleicht auf dem entfernten Planeten angewendet wird? Um den Gipfel des Teide zu besteigen, benötigen Sie eine Genehmingung, doch die Chance auf atemberaubende Sonnenuntergänge und Sternenbeobachtungen haben Sie nicht nur von dort aus.

Karneval

Der Karneval von Santa Cruz beginnt normalerweise Anfang Februar und verspricht eine ganztägige Party-Atmosphäre, die für circa drei Wochen anhält. Dies ist eine tolle Reisezeit, wenn Sie es so richtig krachen lassen möchten, da Sie eine Vielzahl an besonderen Veranstaltungen wie Feuerwerke am Strand, Kostümwettbewerbe und Musical-Darbietungen geboten bekommen und dabei zahlreiche Party-Kumpane treffen werden. Wenn Ihnen Santa Cruz zu hektisch ist, können Sie den Karneval eines kleineren Ortes besuchen. In Los Cristianos, Los Gigantes oder Puerto de la Cruz geht es zum Beispiel etwas zurückhaltender zu.