DE
USD
Hilfe
Anmelden

Tickets für Musée de l'Orangerie

Monets Seerosen & andere impressionistische Meisterwerke

Erhalten Sie Ihre Tickets per E-Mail, SMS und über unsere App
Zeigen Sie die Tickets auf dem Smartphone vor
Buchungswidget wird geladen
Übersicht
Öffnungszeiten
Heute
09:00 - 18:00
Montag
09:00 - 18:00
Dienstag
Geschlossen
Mittwoch
09:00 - 18:00
Donnerstag
09:00 - 18:00
Freitag
09:00 - 18:00
Samstag
09:00 - 18:00
Beste Besuchszeit
Morgens
Highlights
  • Bewundern Sie 8 von Claude Monets weltberühmten Seerosen-Gemälden, die in zwei lichtdurchfluteten ovalen Räumen ausgestellt sind, welche nach den Vorgaben des Künstlers persönlich erbaut wurden
  • Die perfekte Ergänzung zu einem Besuch im nahegelegenen Musée d'Orsay, mit dem Unterschied, dass Sie im Musée de l'Orangerie von weniger Menschen und mehr Platz profitieren, um die Werke impressionistischer Meister zu bestaunen
  • Dieses Museum bietet eine erstklassige Sammlung an Werken von Koryphäen wie Henri Matisse, Pablo Picasso, Paul Cézanne und Auguste Renoir
Ausstellungen
Die grausamen Erzählungen von Paula Rego
Aktuell - 14.01.2019

Die grausamen Erzählungen der Paula Rego ist eine Ausstellung, die das hochaktuelle Werk des einzigen weiblichen Mitglieds der gefeierten London Group, Paula Rego, erforscht. Besessen von den literarischen und kulturellen Visionen des 19. Jahrhunderts verwebt Rego wunderliche Referenzen, starke autobiografische Elemente und die sozialen und politischen Themen des heutigen Lebens miteinander. Die düsteren Erzählungen ihrer Gemälde rufen verzogene Visionen von Misshandlung, sozialen Normen und Frauenproblemen in seltsamen Zeiten hervor. Ihr Werk war noch nie so relevant wie heute.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Beschreibung

Das Musée de l'Orangerie ist eine Galerie aus impressionistischen und post-impressionistischen Kunstwerken. Die riesigen Seerosen-Gemälde von Monet sind definitiv das Hauptaugenmerk dieses Museums; die Bilder von Cézanne, Matisse, Picasso, Renoir und Rousseau können sich aber ebenfalls sehen lassen. Eine herausragende Kunstsammlung an einem wunderschönen Schauplatz.

Als sich der 1. Weltkrieg dem Ende näherte, bat Claude Monet, einer der Begründer des Impressionismus' (der Begriff "Impressionsimus" basiert auf einem seiner Gemälde), der französischen Regierung einige seiner Werke an.

Er schrieb einen Brief an den Premierminister, in dem er sagte, dass "Es vielleicht nicht viel, aber dennoch der einzige Weg sei, wie er etwas zum Sieg beisteuern kann". Seine einzige Bedingung war es, dass seine Bilder an einem passenden Schauplatz ausgestellt werden. Die damals wenig genutzte Orangerie im Jardin des Tuileries war der perfekte Ort.

Die 2 ovalen Räume, welche die 8 überwältigenden (2x6m) Gemälde beinhalten, wurden teilweise von Monet selbst entworfen. Daher überrascht es wenig, dass sie auf den starken Gebrauch von natürlichem Licht ausgelegt sind. Diese Gemälde, welche ein Paradebeispiel für seine Pinseltechnik darstellen, können ohne Zweifel als der Höhepunkt des Museums bezeichnet werden (und dienten außerdem als Kulisse für eine Schlüsselszene in Woody Allens Film Midnight in Paris von 2011).

Die Detailliebe, welche Monet in jedes seiner Gemälde investierte, ist schier beeindruckend - besonders, da der Künstler unter grauem Star litt.

Neben Monets Gemälden können Besucher die Arbeit zahlreicher weiterer Maler aus der impressionistischen und post-impressionistischen Epoche bestaunen. In einem anderen Museum wären Werke von Künstlern wie Matisse, Picasso, Cézanne und Renoir ein Highlight für sich - hier sind sie die Kür.

Das Museum wurde in den Jahren 2000-2006 aufwendig restauriert und ist nun sehr hell und sorgfältig geplant. Dadurch, dass es noch nicht so bekannt ist, wie das um die Ecke gelegene Musée d'Orsay, ist dieses Museum auch noch nicht so überlaufen. Tun Sie es den Hauptfiguren von Midnight in Paris gleich und nehmen Sie sich etwas Zeit, um einige der besten Künstler des 20. Jahrhunderts zu bestaunen.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Ticket
Ticket-Eigenschaften
Sofortige Ticketzustellung
Smartphone-Tickets akzeptiert
Im Ticket inbegriffen
  • Eintritt in das Museum über eine separate Warteschlange (Sicherheitskontrolle kann nicht übersprungen werden)
  • Einlass in die dauerhafte und die temporäre Ausstellung
Anleitungen

Zeigen Sie Ihr Smartphone-Ticket in der Reihe für "Visitors with tickets" (Besucher mit Tickets) vor.

Stornierung

Stornierungen sind für dieses Ticket leider nicht möglich.

Veranstaltungsort
Adresse
Musée de l’Orangerie
Jardin des Tuileries, 75001, Paris
Schlüsselinformationen
Für Rollstuhlfahrer zugänglich
Bewertungen
11.10.2018
....so viel Schönheit!
08.10.2018
Einfaches handling, hat alles super geklappt. Zeitsparend!
21.09.2018
Toll
06.08.2018
Alles ging ohne Probleme. Wir mussten nicht anstehen und konnten direkt durch gehen. Immer wieder gerne!
05.06.2018
Have seen Isaac Hempstead-Wright. Amazing.
17.05.2018
Das kaufen der Tickets ging bequem, unkomliziert und schnell.
27.04.2018
War ganz gut, die acht Hauptbilder fand ich nicht sehr ansehnlich - ist wohl Geschmackssache - die Ausstellung im Keller war schon interessanter!
14.04.2018
Das Museum ist sehr schön und die momentane Ausstellung ist sehr sehr sehenswert
02.04.2018
Kaum Wartezeit, unkomplizierzer Einlass
15.02.2018
Die Orangerie ist als kleine Schwester des Musée d Órsay absolut sehenswert! Nicht allein wegen der Seerosen, sondern vielmehr wegen der tollen Guilliome-Kollektion im Tiefgeschoss.
Gut gefallen hat der Audioguide - weniger gut gefallen hat uns: es gibt viel zu wenige Toiletten, demnach eine riesig lange Warteschlange.
Bewertungen

Häufig gestellte Fragen

Was umfassen die Tickets?
Dieses Ticket beinhaltet den einmaligen Eintritt in die Attraktion, in Kombination mit anderen Services. Sie können diese Informationen im Abschnitt "Im Ticket inbegriffen" auf dieser Seite finden.
Gibt es Ermäßigungen für bestimmte Altersgruppen, Studenten oder Lehrer?
Preisermäßigungen für bestimmte Altersgruppen sind von Produkt zu Produkt verschieden. Einige Produkte bieten beispielsweise die Ticketvariante "Kind" für Kinder einer bestimmten Altersgruppe. Achten Sie während der Buchung auf eventuell angebotene ermäßigte Tickets und bringen Sie, falls Sie ein ermäßigtes Ticket gebucht haben, zu Ihrem Besuch einen entsprechenden gültigen Aus- oder Nachweis mit!
Welche Zahlungsmethoden sind bei Tiqets möglich?
Bei uns können Sie alle weltweit gängigen Zahlungsmethoden nutzen, darunter Visa, Mastercard, Paypal, Alipay und iDeal. Manche Zahlungsmethoden sind nur bei bestimmten Sprach- und Währungskombinationen verfügbar.
Muss ich mein Ticket ausdrucken?
Nein, Sie müssen diese Tickets nicht ausdrucken. Weitere Informationen finden Sie Bereich "Anleitungen" auf der Produktseite. Laden Sie die Tiqets-App herunter und greifen Sie übers Smartphone auf Ihre Tickets zu, auch wenn Sie offline sind.