Attraktionen in Cancún

Schnelleinlass
Sofortige Zustellung
Smarter Einlass

Beliebte Attraktionen in Cancún

Mexiko: die sehenswertesten Orte

Entdecken Sie alle Reiseziele

Planung Ihres Besuchs in Cancún

Sprache

Spanisch

Währung

Mexikanische Peso (Mex$)

Vorwahl

+52-998

Zeitzone

Östliche Zeitzone der USA

Wetter und die beste Reisezeit

Mexiko hat weitaus mehr zu bieten als Spring Break Partys und schicke Hotels. Nur wenige Fahrminuten von Cancún entfernt erwarten Sie architektonische Wunder, sattgrüne Wälder sowie atemberaubende Strände. Die beste Reisezeit ist von Ende Dezember bis Mitte März. Zu der Zeit ist es zwar recht geschäftig, dafür sind die Wetterbedingungen jedoch auch am besten. Von Mitte März bis Anfang April sind die Strände und Touren mit Studenten gefüllt, die ihre Frühjahrsferien genießen. Danach und bis zum Ende des Herbsts sinken die Preise für Hotels und Flüge häufig, seien Sie jedoch gewarnt: Die Sommer in Cancún sind schwül und heiß und im Herbst treten häufig Gewitter auf.

Essen und Trinken

Von Tacos über Burritos hin zu brutzelnden Fajitas und natürlich Margaritas stehen zahlreiche Gaumenfreuden auf der Speisekarte. Für die besten regionalen Speisen sollten Sie die Marktstände ansteuern, an denen Straßenköche ihre Familienrezepte für Sie zubereiten und dafür nur einen Bruchteil des Preises verlangen, den Sie in einem der touristischen Restaurants bezahlen würden. Die Hotelzone von Cancún hat leckere Optionen zu bieten, für einige der besten kulinarischen Erlebnisse sollten Sie jedoch das Stadtzentrum aufsuchen. Sie haben genug von Käse und frittierten Beilagen? Hier finden Sie moderne italienische Küche, Asiaten, Franzosen, Fischrestaurants und vieles mehr.

Geschichte und Geheimnisse

Überall in Cancún befinden sich Spuren von Maya-Völkern und wenn Sie auf der Suche nach Kultur sind, bieten sich Ihnen hier direkt mehrere Jahrtausende davon! Erklimmen Sie die unterschiedlichen Ruinengebilde und sonnen Sie sich anschließend an einem der schönsten öffentlichen Strände von Cancún gegenüber von El Rey, einer der weniger bekannten Ausgrabungsstätten in Mexiko. Chichén Itzá ist ein Dauerbrenner und El Castillo stellt eines der sieben neuen Weltwunder dar. Sie möchten lieber etwas Ruhe? Ek Balam ist ein Maya-Traumland im Urwald von Yucatán, nur wenige Stunden westlich von Cancún.

Was Sie in 3 Tagen in Cancún tun können

Eine reine Fantasiewelt

Willy Wonka hat im Vergleich zum Xenses Park herzlich wenig zu bieten. Hier erwarten Sie aufregende Fahrgeschäfte, Illusionen und sogar eine rutschige Schlammhöhle. Dieses beliebte Ausflugsziel voll adrenalingeladener Aktivitäten bietet grenzenlosen Spaß für Kinder und Erwachsene zugleich. Baden Sie in glitzernden Lagunen, trotzen Sie den physikalischen Gesetzen im schwindelerregenden mexikanischen Dorf, erkunden Sie den Garten Eden und bedecken Sie sich mit reinigendem Schlamm, um nach den zahlreichen Margaritas wieder zu entgiften.

Life's a beach

Das Entspannen am Strand gehört in Mexiko einfach dazu. Darum sollten Sie während Ihres Aufenthalts ordentlich Sonne, Sand und Meer genießen! Beachten Sie jedoch, dass die Strömung hier genauso stark wie die Sonneneinstrahlung ist. Tragen Sie die Sonnencreme also großzügig auf und schwimmen Sie nur dort, wo es sicher ist. Puerto Morelos, ein ruhiges Fischerdorf 30 Minuten südlich von Cancún, bietet mehr Gelassenheit und die Atmosphäre einer idyllischen Ortschaft. Am Playa Chac-Mool können Sie verschiedene Wassersportarten ausprobieren und Playa Forum erwartet Sie mit einer lebhaften Atmosphäre sowie einem breiten Essens- und Unterhaltungsangebot.

Rasen Sie durch den Dschungel

Wenn Sie genug von den schönen Stränden haben, brechen Sie auf in ein Abenteuer! Schnorcheln Sie durch die sattgrünen Mangrovenwälder der Lagune von Nichupté! Bei diesem Wildnis-Abenteuer fahren Sie Ihr eigenes 2-Personen-Speedboot entlang von Punta Nizuc, bevor Sie die Schnorchelausrüstung anlegen, um das zweitgrößte Korallenriff der Welt (nach dem Great Barrier Reef) zu erkunden!

Besuchen Sie ein Unterwasser-Museum

Sie haben richtig gelesen: Ein Unterwasser-Museum! Das MUSA (Museo Subacuático de Arte) präsentiert eine faszinierende Unterwasserwelt, die von Menschen erschaffene Skulpturen beherbergt, welche aus dem Meeresgrund herausragen. Schnorcheln Sie für 30 Minuten durch das azurblaue Wasser und tauchen Sie ganz dicht an Autos, versunkene Häuser und sogar Menschen, die (wortwörtlich) den Kopf in den Sand stecken heran. Sämtliche Skulpturen sind aus Materialien gefertigt, die das Gedeihen der Meeresfauna und -flora fördern.