Hilfe

Ras-Mohammed-Nationalpark: Ihre Ticketoptionen

Verfügbarkeit prüfen

1 Option • ab 128,00 $

Tiqets' Empfehlung

Morgen verfügbar
Eintrittsticket Bootstour

Ras-Mohammed-Nationalpark: Piratenschiff-Erlebnis

  • Dauer: 8 Std.
  • Beginn: 08:00
  • Hoteltransfer ab Scharm El-Scheich
  • Transport im modernen Fahrzeug mit Klimaanlage
  • Transfers
  • Warme und kalte Getränke während der Tour
  • Professionelle (englischsprachige) Schnorchel-Lehrer
  • Schnorchelausrüstung
  • Mittagsbuffet mit Meeresfrüchten (Meeresfrüchtesuppe, 3 frische Salate, Reis, Nudeln, Kartoffeln, Garnelen, Calamari, Fisch, Kofta und frisches Obst der Saison)
  • Bedienungsservice
Beschreibung ansehen Öffnet ein neues Fenster
Ab
128,00 $
Jetzt buchen

Jetzt buchen, später stornieren

Kostenlose Stornierungsoptionen für alle Tickets

Ras-Mohammed-Nationalpark: Infornationen & Hinweise

Der Ras-Mohammed-Nationalpark erstreckt sich entlang des südlichen Endes der Sinai-Halbinsel in Ägypten und blickt im Westen auf den Golf von Suez und im Osten auf den Golf von Akaba. Mit seinen wunderschönen Korallen ist er ein beliebter Ort für Schnorchelerlebnisse im Roten Meer.

Ras-Mohammed-Nationalpark
Ras Mohamed Nature Reserve, شرم الشيخ, رأس محمد، Qesm Sharm Ash Sheikh, South Sinai Governorate, Scharm El-Scheich
Mit Google Maps öffnen

Von Tiqets empfohlen

Saint Catherine

Beduinenlager

Das Beduinenlager St. Katharina liegt etwa 200 Kilometer nördlich von Scharm El-Scheich, Ägypten, am Fuße des Sinai und dient als Ausgangspunkt für Wüstensafaris. Hier erwarten Sie eine Reihe von Shows (darunter der Tanoura-Tanz).
Ab 47,00 $
Der Karnak-Tempel ist eine für Besucher zugängliche Tempelanlage aus dem alten Ägypten, die sich über 100 Hektar erstreckt und damit größer als einige antike Städte ist. Seien Sie gespannt, die Geschichten rund um diese spektakuläre Stätte am Ostufer des Nils in Theben (dem heutigen Luxor) werden Sie begeistern!
Ab 152,00 $
Der Tempel der Hatschepsut ist ein altägyptischer Totentempel und wird oftmals als „Heiligtum der Allerheiligsten“ betitelt. In Luxor wurde er am Westufer des Nils für die ägyptische Königin der 18. Dynastie, Hatschepsut, erbaut und ist zudem dem ägyptischen Gott Amun gewidmet. Der Tempelbau präsentiert sich als herausragendes Beispiel klassischer Architektur in altägyptischen Gebäuden.
Ab 93,00 $
Die Cheops-Pyramide ist die älteste, größte und am vollständigsten erhaltene der drei zum Gizeh-Pyramidenkomplex zählenden Anlagen in Gizeh, im Gebiet von Kairo in Ägypten. Ihr Baujahr lässt sich zwar nicht sicher datieren, wird jedoch auf die Jahre zwischen 2.580 und 2.560 v. Chr. geschätzt.
5.0 / 5 (3)
Ab 60,00 $
Vielleicht haben Sie noch nicht von ihm gehört, doch erkennen werden Sie das „Gizeh-Plateau“ in jedem Fall. Es umschließt die Großen Pyramiden von Gizeh und befindet sich am Rande der ägyptischen Hauptstadt Kairo.
Ab 55,00 $
Nile Maxim ist ein luxuriöses Flussfahrtrestaurant mit Platz für bis zu 250 Gäste. Dieser ägyptische Touranbieter lädt zu Dinner-Bootsfahrten auf dem Nil mit Live-Unterhaltung sowie Bauchtänzerinnen, Cocktails und einem à la carte-Menü und zahlreichen Buffet-Optionen ein. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Kairo, Ägypten.