Hilfe

Tickets für Demilitarisierte Zone Südkorea & Königspalast: Tagestour

Geschichte hautnah erleben: entmilitarisierte Zone und Gyeongbokgung-Palast

Sofortige Ticketzustellung
Dauer: 9 Std.
Live-Guide: Englisch
Smartphone-Tickets akzeptiert

Es ist alles vorbereitet!

Wir sorgen für die nötigen Schutzmaßnahmen, damit Sie Kultur unbeschwert genießen können.

Im Ticket inbegriffen

Englischsprachiger Tourguide
Mittagessen (Bibimbap)
Transport
Alle Eintrittsgebühren
Hotelabholung vom Zentrum Seouls

Nicht im Ticket enthalten

Rücktransfer zum Hotel
Getränke
  • Besuchen Sie die entmilitarisierte Zone, die Nord- und Südkorea bereits seit mehr als einem halben Jahrhundert voneinander trennt
  • Sehen Sie die Grenze zu Nordkorea und kosten Sie nach der Rückkehr nach Seoul ein klassisches koreanisches Gericht: Bibimbap
  • Besichtigen Sie den 1395 erbauten Gyeongbokgung-Palast, der während der Joseon-Dynastie als königliche Hauptresidenz diente

Bei einem Besuch in Seoul lohnt sich eine Reise zur demilitarisierten Zone weiter nördlich, die Nord- und Südkorea voneinander trennt. Erleben Sie Geschichte hautnah und erfahren Sie mehr dazu, wie die Länder sich nicht nur durch Stacheldrahtzäune und bewaffnete Wachen, sondern auch durch unterschiedliche Ideologien voneinander abgrenzen.

An der entmilitarisierten Zone gibt es mehr zu sehen als nur die 4 Kilometer lange Grenze zwischen Nord- und Südkorea. Im 1,4 Kilometer langen und nur 4 Quadratmeter großen Dritten Angriffstunnel werden Ihnen die Strategien nordkoreanischer Spione anschaulich vor Augen geführt. Beim Überqueren der Freiheitsbrücke kann man die Hoffnung auf Freiheit und Frieden spüren und im Imjingak-Park interessante Relikte betrachten.

Nachdem Sie die beiden geteilten Länder gesehen haben, ist es Zeit, nach Seoul zurückzukehren und die Großartigkeit zu erleben, die das damals vereinte Korea während der Joseon-Dynastie erlangte: besuchen Sie die einstige Residenz der Könige und den ehemaligen Sitz der Regierung, den Gyeongbokgung-Palast!

Der im späten 14. Jahrhundert erbaute und im 19. Jahrhundert wieder aufgebaute Gyeongbokgung-Palast war Herzstück der nationalen Politik und vermittelt einen Eindruck vom Prunk vergangener Zeiten. In Seoul erwartet Sie außerdem als Teil dieser Tour ein authentisches koreanisches Mittagessen!

  • Der Tourenveranstalter wird Sie nach der Buchung kontaktieren, um Zeit und Ort Ihrer Abholung zu vereinbaren
  • Zeigen Sie dem Fahrer bei der Abholung Ihre Bestätigungsemail vor
  • Bringen Sie Ihren Ausweis zur Tour mit

Tourverlauf:

  • Provisorische Route zur Verhinderung der Grippeausbreitung: Ganghwa Peace Observatory → 6.25 Veterans Memorial Park → Imjingak-Park → Art Space BEAT 131 → Mittagessen (Bibimbap) → Gyeongbokgung-Palast (dienstags: Changdeokgung-Palast) → Antiquitätenläden-Allee Insadong → Rücktransfer nach Myeongdong
  • Normale Route: Imjingak-Park → Freiheitsbrücke → Vorbeifahrt am Vereinigungsdorf → DMZ-Theater → Exhibition Hall → Dritter Angriffstunnel → Dorasan Observatory → Bahnhof Dorasan → Imjingak-Park → Mittagessen → Gyeongbokgung-Palast (dienstags: Changdeokgung-Palast) → Antiquitätenläden-Allee Insadong → Rücktransfer nach Myeongdong
  • Alternative Route: Imjingak-Park → Art Space BEAT 131 → Odusan Unification Observatory → Koreanische Kriegsgedenkstätte → Mittagessen (Bulgogi) → Gyeongbokgung-Palast (dienstags: Changdeokgung-Palast) → Antiquitätenläden-Allee Insadong (keine Ticketpreiserstattung möglich, wenn die alternative Route gewählt werden muss)
Gyeongbokgung-Palast
161, Sajik-ro, Jongno-gu, Seoul
Mit Maps öffnen
  • Umbuchungen können bei diesem Ticket möglich sein

Häufig gestellte Fragen

Dieses Ticket beinhaltet den einmaligen Eintritt in die Attraktion, in Kombination mit anderen Services. Sie können diese Informationen im Abschnitt "Im Ticket inbegriffen" auf dieser Seite finden.
Preisermäßigungen für bestimmte Altersgruppen sind von Produkt zu Produkt verschieden. Einige Produkte bieten beispielsweise die Ticketvariante "Kind" für Kinder einer bestimmten Altersgruppe. Achten Sie während der Buchung auf eventuell angebotene ermäßigte Tickets und bringen Sie, falls Sie ein ermäßigtes Ticket gebucht haben, zu Ihrem Besuch einen entsprechenden gültigen Aus- oder Nachweis mit!
Bei uns können Sie alle weltweit gängigen Zahlungsmethoden nutzen, darunter Visa, Mastercard, Paypal, Alipay und iDeal. Manche Zahlungsmethoden sind nur bei bestimmten Sprach- und Währungskombinationen verfügbar.
Nein, Sie müssen diese Tickets nicht ausdrucken. Weitere Informationen finden Sie Bereich "Anleitungen" auf der Produktseite. Laden Sie die Tiqets-App herunter und greifen Sie übers Smartphone auf Ihre Tickets zu, auch wenn Sie offline sind.