Attraktionen in Helsinki

Schnelleinlass
Sofortige Zustellung
Smarter Einlass

Beliebte Attraktionen in Helsinki

Beliebte Städte Finnland

Entdecken Sie alle Reiseziele

Planung Ihres Besuchs in Helsinki

Sprache

Finnisch

Währung

Euro (€)

Vorwahl

+358

Zeitzone

Osteuropäische Zeit

Transport

Straßenbahn-Netzwerke versprechen normalerweise ein leichtes Navigieren der Stadt für Touristen - und Helsinki ist keine Ausnahme! Zusätzlich zu einem umfassenden Straßenbahn-Netzwerk im Stadtzentrum und den angrenzenden Vororten bietet die Stadt ebenfalls praktische Bus- und U-Bahnlinien. Tickets können zwischen allen öffentlichen Verkehrsmitteln übertragen werden und sind dadurch die beste Option, um von A nach B zu gelangen. Taxis sind überteuert und nicht zu empfehlen. Obwohl es Fahrradwege gibt, eignen diese sich besser für Einheimische als Touristen, da es einiges zu beachten gibt wie komplizierte Routen, wetterbedingte Herausforderungen und das Teilen der Wege zwischen Radfahrern und Fußgängern. Die Helsinki Card bietet nicht nur Zugang zu einigen der besten Attraktionen der Stadt, sondern auch die kostenlose Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Wetter und die beste Reisezeit

Man sagt, dass das Licht in Helsinki anders ist und das mit gutem Grund: Je nach Saison strahlt, schimmert, leuchtet und brennt Helsinki in allen Farben des Regenbogens. Von lebhaften Grün- und Blautönen im Frühling bis hin zum schneebedeckten glasigen Winter, Helsinki ist das ganze Jahr über einen Besuch wert. Da Helsinki eine der nördlichsten Hauptstädte ist, wird es nie besonders warm. Im Sommer klettern die Temperaturen kaum über den unteren 20-Grad-Bereich, im Winter kann es bis zu -10 °C kalt werden. Darum empfiehlt die Mehrheit der Reiseführer einen Besuch im kurzen (aber herrlichen!) Sommer, obwohl Einheimische sogar eher die Frühlingszeit empfehlen. Diejenigen, die keine Angst vor der Kälte haben, sollten Helsinki für weiße Weihnachten besuchen...aber vergessen Sie bitte Ihre Thermokleidung nicht!

Großstadtenergie trifft auf altweltlichen Charme

Weltoffen und doch gemütlich ist Helsinki so etwas wie ein gut gehütetes Geheimnis. Die Hauptstadt Finnlands ist historisch und dennoch ein unverfrorener Hipster mit einer Mischung aus neoklassizistischer Architektur und lebhafter Festival- und Esskultur sowie verdammt gutem Kaffee. Obwohl die nordischen Nachbarn die finnische Sprache mit einem Augenzwinkern oft als 'unverständliches Geschnatter' bezeichnen, gibt es keinen Grund eine Sprachbarriere zu fürchten: die Einwohner besitzen ausgezeichnete Englischkenntnisse und ein respektables Verständnis der schwedischen Sprache. Ob Sie eine der Nachbarinseln des Archipels besuchen, mit wilden Rentieren herumtollen, eine der einzigartigsten in Stein gemeißelten Kirchen der Welt besuchen oder die kulinarischen Köstlichkeiten der Stadt probieren, Helsinki wird Ihr Herz im Sturm erobern.

Was Sie in 3 Tagen in Helsinki tun können

Kirchenarchitektur neu definiert

Egal, wie viele schöne Kirchen Sie bereits auf der ganzen Welt gesehen haben, so eine wie diese war garantiert noch nie dabei. Temppeliaukio Kirkko ist ein architektonisches Wunder: eine Kirche, die direkt in den Fels gehauen wurde, mit 360 Grad Lichteinfall durch die Kirchenbänke von der gewölbten Decke. Wenn Sie nur Zeit haben, eine Attraktion in Helsinki zu sehen, dann wählen Sie diese. In der Temppeliaukio Kirkko werden auch eine Reihe Live-Musikkonzerte veranstaltet. Sehen Sie sich vor Ihrem Besuch das Programm an.

Sehen Sie die Highlights in Ihrem eigenen Tempo

Der Hop-on Hop-off Tourbus pendelt zwischen 18 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Helsinkis wie dem Sibelius Monument, dem Helsinki-Museum, den Botanischen Gärten, der Temppeliaukio-Kirche und sogar einer finnischen Sauna in Löyly. Genießen Sie eine Audiotour (in zehn Sprachen verfügbar) und steigen Sie jederzeit entlang der Route aus, um sich näher umzusehen. Als Bonus können Sie Ihr Busticket mit einer entspannten Bootsfahrt verbinden, die die historische Seefestung Suomenlinna und den Zoo von Helsinki auf der Insel Korkeasaari anfährt.

Lernen Sie die Töne kennen, die dabei halfen, dieses Land zu definieren

Jean Sibelius, der berühmteste Komponist Finnlands, zelebrierte mit seinem Lebenswerk die natürliche Schönheit seines Landes. Heute führt die Sibelius-Akademie sein Erbe mit dem Sibelius Finnland-Erlebnis fort und zeigt beeindruckende Orchester-Auftritte begleitet von preisgekrönten Kunstdesigns. Die kraftvolle Musik von Sibelius schafft es, ein gesamtes Publikum über die malerischen Fjorde, Hügel und Umgebung Finnlands reisen zu lassen. Sie möchten mehr von Sibelius sehen? Besuchen Sie das Monument, das ihm im Sibelius Park gewidmet wurde.

Füttern Sie ein Rentier im Nuuksio Nationalpark

Lassen Sie Ihre Freunde vor Neid erblassen und planen Sie einen Besuch im Nuuksio Rentier-Park, direkt außerhalb von Helsinki. Diese Vierbeiner werden Ihr Herz im Sturm erobern und Ihnen aus der Hand fressen, wenn Sie sie mit einer gewissen Währung bestechen: Essen. Je nach Verfassung können Sie auch aus acht Wanderwegen und 30 km langen Radwegen wählen. Verbinden Sie Ihren Besuch mit einer Helsinki Sightseeing-Tour und lauschen Sie der Geschichte Finnlands auf Ihrem Weg zum Rentier-Park und wieder zurück.