Hilfe

Sehenswürdigkeiten in Athen

  • Mehr Flexibilität

    Flexible Stornierungsmöglichkeiten für alle Attraktionen

  • Buchen mit gutem Gefühl

    Einfaches Buchen und Tickets ohne Anstehen direkt auf dem Smartphone

  • Mehr unvergessliche Kulturerlebnisse

    Die besten Erlebnisse in Museen und Attraktionen weltweit

Die 5 besten Erlebnisse in Athen

In den letzten 7 Tagen beliebt

Akropolis
#1
Akropolis
Die Akropolis befindet sich auf einem Felsvorsprung mit herrlichem Blick auf Athen und umfasst die Überreste mehrerer historisch bedeutender antiker Gebäude. Das bedeutendste von ihnen ist der Parthenon, ein Tempel für die Göttin Athene. Besucher können an einer Reihe von Führungen teilnehmen und so einen Einblick in die Geschichte Griechenlands gewinnen, oder selbst auf Erkundungstour gehen.
Akropolismuseum
#2
Akropolismuseum
Das Akropolismuseum ist eine museale Einrichtung in Athen und präsentiert archäologische Funde vom Gelände der Akropolis. Das 2009 eröffnete Museum beherbergt mehr als 4000 Artefakte, die auf dem Felsen und an den umliegenden Hängen der Akropolis gefunden wurden, und enthält Relikte aus der griechischen Bronzezeit bis hin zum römischen und byzantinischen Griechenland.
Nationales Archäologiemuseum Athen
#3
Nationales Archäologiemuseum Athen
Das Nationale Archäologiemuseum ist das größte Museum Griechenlands und eines der wichtigsten archäologischen Museen der Welt. Ursprünglich für die Sammlung von Funden aus den Ausgrabungen des 19. Jahrhunderts in Attika und anderswo bestimmt, wurde es nach und nach zum zentralen Nationalen Archäologiemuseum und wurde durch Funde aus vielen verschiedenen Regionen bereichert. Seine weltberühmten Sammlungen mit mehr als 11.000 Exponaten bieten ein Panorama der griechischen Kultur von den Anfängen der Vorgeschichte bis zur Spätantike.
Olympieion
#4
Olympieion
Die Ruinen des Olympieion stellten einst den Tempel des olympischen Gottes Zeus dar. Sie befinden sich mitten im Herzen von Athen, Griechenland, und beherbergten einst eine kolossale Statue des Zeus, die ihrerzeit zu den größten Statuen der Antiken Welt zählte. Nach dem Untergang des Römischen Reichs wurde der Tempel geplündert, die riesige Zeusstatue vermutlich in Teile gebrochen und deren Material weiterverwendet. Genaue Daten hierzu gibt es jedoch nicht. Auch wenn nur einige wenige Säulen des einst glanzvollen Tempels die Jahrtausende überdauerten, bietet dieses unschätzbare kulturelle Erbe Anlass zum Staunen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Plünderer vom Blitz getroffen wurden ...
Agora von Athen
#5
Agora von Athen
Die Agora von Athen ist eines der wichtigsten Monumente der griechischen Hauptstadt. Sehen Sie die Überreste dessen, was in der Antike der Treffpunkt für die Bürger der Stadt war. Von Philosophen über Priester bis zu Politikern und Prostituierten - hier trafen Vertreter sämtlicher Bevölkerungsschichten aufeinander.

Unsere Empfehlungen

Kombinieren Sie die Highlights in Athen, denn manches ist zusammen einfach noch besser!

Athen-Pass

  1. Kombiticket Athen Akropolis
  2. Akropolismuseum Tickets: Eintritt
  3. Audioguide App Athen
4.3 / 5 (46)
Ab 56,84 $

Alle Aktivitäten in Athen

Das Museum der Illusionen in Athen stellt die Wahrnehmung infrage und zeigt, wie das menschliche Gehirn tagtäglich endlose Informationsströme verarbeitet. Laufen Sie durch einen Wirbeltunnel und genießen Sie atemberaubende Installationen und Spiele.
4.6 / 5 (96)
Ab 10,43 $
Das Koilon-Theater ist ein griechisches Theaterensemble, das klassische Mythen mit einem modernen, komödiantischen Unterton erzählt. Es befindet sich unterhalb des Felsens der Akropolis.
5.0 / 5 (5)
Ab 26,07 $
Das Museum für kykladische Kunst befindet sich in Athen, Griechenland, und widmet sich der Erforschung und Darstellung antiker Kulturen der Ägäis und Zyperns. Das Museum wurde 1986 gegründet und sollte ursprünglich die Sammlung von Nikolaus und Dolly Goulandris beherbergen. Heute verfügt es jedoch über eine der weltweit umfangreichsten Privatsammlungen kykladischer Kunst. Sehen Sie prächtige Marmorfiguren, Vasen, Waffen, Werkzeuge und Töpferwaren, und freuen Sie sich auf eine Reise in die Bronzezeit!
4.9 / 5 (12)
Ab 10,43 $
Das Museum für Altgriechische Technologie in Athen beherbergt ca. 300 funktionierende Modelle antiker griechischer Erfindungen. Die Nachbauten stellen Exemplare aus der Zeit von 2.000 v. Chr. bis zum Ende der antiken griechischen Welt dar.
4.7 / 5 (3)
Ab 5,21 $
Dinner in the Sky Athen bedeutet für Sie, ein Abendessen in der Luft. Gäste werden hier 40 Meter über die Stadt emporgehoben und erhalten ein Sechs-Gänge-Menü, grandiose Aussichten über die Stadt, die Akropolis und über das Meer. Die Aktivität findet im Athener Stadtteil Technopolis (Gazi) nördlich der Akropolis statt.
4.7 / 5 (3)
Ab 151,22 $
Torre de los Vientos
Die Ágora Romana von Athen wurde zwischen 19 und 11 v. Chr. unter Mitwirkung von Julius Cäsar und Augustus errichtet. Während der Herrschaft Hadrians wurde der Hof mit Steinplatten gepflastert, und die Säulen in voller Größe waren wohl aus reinem Marmor. Nach der Invasion der Heruler im Jahr 267 n. Chr. wurde die Stadt Athen auf das Gebiet innerhalb der letzten römischen Stadtmauern beschränkt, und das Verwaltungs- und Handelszentrum der Stadt wurde verlegt. Während der byzantinischen und türkischen Besatzung wurde das Gebiet mit Häusern, Werkstätten und Kirchen sowie der Moschee von Fethiye bebaut. Erkunden Sie die Überreste dieser römischen Relikte in Athen und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!
Ab 10,43 $
Während der ersten Olympischen Spiele der Moderne von 1896 füllten mehr als 50.000 Zuschauer die marmorierten Tribünen des Panathinaiko-Stadions, dessen Geschichte bis ins 4. Jahrhundert v. Chr. zurückreicht. Das Wunderwerk in Athen wurde nun für öffentliche Besichtigungen zugänglich gemacht.
4.7 / 5 (30)
Ab 57,36 $
Das Hauptgebäude
Das Herakleidon-Museum, das nur wenige Gehminuten von der Akropolis und der antiken Agora entfernt liegt, ist ein Museum, das sich der antiken griechischen Wissenschaft, Kunst und Technologie widmet. Das Museum ist ideal für Familien, die Athen besuchen.
Ab 5,21 $

Entdecken Sie Athen mit diesen Angeboten

Planung Ihres Besuchs in Athen

Sprache

Griechisch

Währung

Euro (€)

Vorwahl

+30

Zeitzone

UTC+3

Wetter und die beste Reisezeit

Von kristallklarem Wasser über angesagte Clubs und Bars bis hin zu aufragenden antiken Tempeln hat Athen wirklich alles zu bieten - das ganze Jahr lang. Wenn Sie Menschenmassen vermeiden wollen, reisen Sie am besten zwischen Ende April und Mitte Juni, wenn das Wetter angenehm mild und die Besucherzahlen niedriger sind. Wenn Sie im Juli oder August zu Besuch sind, versuchen Sie Ihre Ausflüge bereits morgens zu unternehmen, bevor die Mittagshitze Sie dazu verleitet, Ihre Aktivitäten auf Eisessen im Schatten zu beschränken. Im Juli steigen die Temperaturen in Athen häufig auf bis zu 37°C, während Sie in den Wintermonaten normalerweise zwischen 5 und 13°C liegen, begleitet von viel Sonnenschein.

Essen in Athen

Die besten Restaurants von Athen können Sie an den Gruppen Einheimischer ausmachen, die auf einen Tisch warten. Käseliebhaber werden sich für die Vorspeise Saganaki, ein knuspriges und mit Gruyère gefülltes Gebäckstück, begeistern können. Hummus ist unverzichtbar, genauso wie Moussaka, ein Gericht aus Aubergine und Kartoffeln mit Hackfleischboden und Béchamelsauce. Was kann man daran nicht mögen? Spanakopita ist ein weiteres beliebtes Gericht, welches aus Blätterteig besteht, der mit Spinat sowie unterschiedlichen Kräutern und Käsesorten gefüllt ist. Sie möchten selbst kochen oder echt griechische Snacks probieren? Besuchen Sie den belebten Zentralmarkt - und halten Sie Ausschau nach Schafsköpfen und der Fleischabteilung.

Antikes Athen

Athen stellt mit seiner 6.000 Jahre alten Geschichte eine der weltweit ältesten Städte dar. Es ist möglich, alle wesentlichen archäologischen Stätten anhand von selbstständigen oder geführten Rundgängen durch die 3 km lange Fußgängerzone kennenzulernen. Die Akropolis ist eine besonders beliebte Attraktion, die ihren mächtigen Schatten über Athen wirft. Schließen Sie sich einer Führung an, um noch mehr Hintergrundinformationen zu erhalten, und vergessen Sie auch nicht, im Parthenon vorbeizuschauen, um Athene, der Göttin der Weisheit, hallo zu sagen. Am besten besuchen Sie diese Attraktionen am späten Nachmittag, wenn die Temperaturen etwas abgekühlt sind und Sie den Sonnenuntergang beobachten können.

Was Sie in 3 Tagen in Athen erleben können

Wunder aus LEGO im Akropolismuseum

Möchten Sie ein in LEGO-Steinen verewigtes griechisches Wunder sehen? Dann besuchen Sie das kinderfreundliche Akropolismuseum, in dem Sie auf unterhaltsame Art und Weise mehr über die Wiege der westlichen Zivilisation erfahren. Betrachten Sie ausgegrabene Schätze und Ausstellungsstücke, die aus der Zeit vom 5. Jahrhundert v. Chr. bis zum 5. Jahrhundert n. Chr. stammen. Posieren Sie mit antiken Statuen, bewundern Sie diese aus sämtlichen Blickwinkeln und entdecken Sie die bedeutendsten Kunstgegenstände der Ausgrabungsstätte von Eleusis.

Die Akropolis - Wunder auf einer Bergkuppel

Die Akropolis, eine antike Festung auf einem Felsvorsprung, wird bereits seit Jahrhunderten untersucht und dennoch weiß bis heute niemand genau, wie sie errichtet wurde. Am besten entdecken und "erleben" Sie die Akropolis durch eine Führung, auf der die Geschichte und Bedeutung der einzelnen Tempel erläutert wird. Stellen Sie sich einmal vor, wie besonders eine Show im maroden Dionysostheater im 5. Jahrhundert ausgesehen haben muss! Erfahren Sie außerdem mehr über den Tempel der Göttin Athene im Parthenon und genießen Sie die Aussicht auf Athen am felsigen Abgrund. Denken Sie nur daran, rutschfeste Schuhe anzuziehen!

Geben Sie Vollgas im Hellenic Motor Museum

Nachdem Sie alle antiken Wunder auf Ihrem Reiseplan abgehakt haben, wird es Zeit, den Gang zu wechseln und mehr als 100 beeindruckende Fahrzeuge im Hellenic Motor Museum zu bewundern. Von Oldtimern bis hin zu Klassikern wird jeder Autoliebhaber hier fündig. Erkunden Sie drei Stockwerke voller Exemplare aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Entdecken Sie vergangene Modelle wie Avions Voisin, Delage und Lagonda sowie solche, die bis heute ihre Spuren auf den Straßen hinterlassen - Bugatti, Ferrari, Aston Martin und viele mehr erwarten Sie bereits!

Unkomplizierter Transport im Hop-on Hop-off-Bus

Athen kann überlaufen und heiß sein und dennoch wollen Sie eine Menge entdecken. Die beste Transportmöglichkeit bietet ein Ticket für sämtliche Hop-on Hop-off-Busse der Stadt. Es ist für 24 oder 72 Stunden gültig und verschafft Ihnen Zugang zu drei unterschiedlichen Routen sowie Dutzenden von Bussen. Vergessen Sie langwierige Taxijagden und machen Sie Halt am Parthenon, dem antiken Markt, Museen, dem Hafen von Piräus und mehr. Mehrsprachige Audioguides versorgen Sie auf der Fahrt mit interessanten Informationen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu zwei Rundgängen und zwei Fototouren durch die Stadt.

Diese Städte sollten Sie in Griechenland nicht verpassen:

Weitere Reiseziele entdecken