Hilfe

Cheops-Pyramide: Ihre Ticketoptionen

5.0 / 5 (3 Bewertungen)

Verfügbarkeit prüfen

2 Optionen • ab 60,00 $

Tiqets' Empfehlung

Morgen verfügbar
5.0 / 5 (1)
Führung Bustour

Pyramiden von Gizeh, Große Sphinx und Nilfahrt mit Feluke

  • Live-Guide in Englisch
Ab
60,00 $
Jetzt buchen

Jetzt buchen, später stornieren

Kostenlose Stornierungsoptionen für alle Tickets

Derzeit nicht verfügbar
5.0 / 5 (2)
Eintrittsticket

Areal der Pyramiden von Gizeh

Ab
18,00 $

Tipps für Ihren Besuch der Cheops-Pyramide

Die Cheops-Pyramide liegt ebenso wie die anderen kleineren Pyramiden der Pyramiden von Gizeh und die noch erhaltenen Relikte aus dem alten Ägypten in Al Haram, Nazlet El-Semman, in der Wüste von Al Gizeh. Mit dem Auto erreichen Sie die Pyramiden von Kairo in etwa 35 Minuten. Sie können entweder selbst zu den Pyramiden fahren oder Tickets für die Gizeh-Pyramiden kaufen, die eine Führung und/oder den Transport beinhalten – die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen!

Ihre Tickets für die Pyramiden von Gizeh verschaffen Ihnen Zugang zum Außenkomplex von Gizeh – hier können Sie die Größe der drei Pyramiden sowie die berühmte Sphinx aus nächster Nähe erleben.

Gegen einen Aufpreis vor Ort können Sie das auch Innere der Pyramiden betreten und die dunklen, engen Gänge durchschreiten, die Jahrtausende im Verborgenen lagen – natürlich nur, wenn Sie mutig sind … denn wie war das noch, mit dem legendären Fluch der Pharaonen?

Historiker gehen davon aus, dass die Cheops-Pyramide als Nekropole für den ägyptischen Pharao der vierten Dynastie in Auftrag gegeben wurde; dies macht sie zu einer der größten und außergewöhnlichsten Grabkammern der Welt. Ohne Zweifel ist sie bis heute eine der imposantesten, von Menschenhand errichtete Gedenkstätte.

Seit Jahrtausenden zieht die Cheops-Pyramide Besucher und Wissenschaftler in ihren Bann – denn ihre Pracht sticht aus der Wüste Ägyptens hervor. Mit Ihren Tickets diesen wichtigen Teil der Pyramiden von Gizeh können Sie das zeitlose Relikt aus nächster Nähe bewundern.

Das tatsächliche Gewicht der Cheops-Pyramide wird wohl immer ein großes Geheimnis bleiben. Allerdings schätzen Mathematiker es auf etwa 5.750.000 Tonnen, basierend auf der Annahme, dass jeder der 2,3 Millionen Steinblöcke etwa 2,5 Tonnen wiegt.

Wie es den alten Ägyptern gelungen ist, ein so gewaltiges Bauwerk zu errichten, das ist eine ganz andere Frage!

Wie und von wem die ägyptischen Pyramiden erbaut wurden, bleibt wohl weiterhin ein Geheimnis. Es gibt zwar so einige ausgefallene Theorien, die auch Außerirdische involvieren, doch die Wahrheit ist vermutlich weitaus einfacher.

Historische Aufzeichnungen deuten darauf hin, dass eine beträchtliche Anzahl von Handwerkern – sowohl Lohnarbeiter als auch Sklaven – für den Bau der Pyramiden eingesetzt wurden, wobei die Bauzeit auf etwa 20 Jahre geschätzt wird. Nach ihrer Errichtung blieb die Cheops-Pyramide 3.000 Jahre lang das höchste von Menschenhand geschaffene Bauwerk und bis heute eines der Weltwunder.

Welcher der beiden Theorien Sie nun mehr Glauben schenken, mit Ihren Tickets für die Pyramiden von Gizeh erwartet Sie ein großartiges Erlebnis, das tatsächlich fast wie aus einer anderen Welt ist!

Cheops-Pyramide Bewertungen

5.0
basierend auf 3 Rezensionen
5
4
3
2
1
3
0
0
0
0

Cheops-Pyramide: Infornationen & Hinweise

Die Cheops-Pyramide ist die älteste, größte und am vollständigsten erhaltene der drei zum Gizeh-Pyramidenkomplex zählenden Anlagen in Gizeh, im Gebiet von Kairo in Ägypten. Ihr Baujahr lässt sich zwar nicht sicher datieren, wird jedoch auf die Jahre zwischen 2.580 und 2.560 v. Chr. geschätzt.

Cheops-Pyramide
Al Haram, Nazlet El-Semman, Al Giza Desert, Gizeh
Mit Google Maps öffnen

Von Tiqets empfohlen

Vielleicht haben Sie noch nicht von ihm gehört, doch erkennen werden Sie das „Gizeh-Plateau“ in jedem Fall. Es umschließt die Großen Pyramiden von Gizeh und befindet sich am Rande der ägyptischen Hauptstadt Kairo.
Ab 55,00 $
Nile Maxim ist ein luxuriöses Flussfahrtrestaurant mit Platz für bis zu 250 Gäste. Dieser ägyptische Touranbieter lädt zu Dinner-Bootsfahrten auf dem Nil mit Live-Unterhaltung sowie Bauchtänzerinnen, Cocktails und einem à la carte-Menü und zahlreichen Buffet-Optionen ein. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Kairo, Ägypten.
Ab 83,00 $
Wadi ar-Raiyān ist ein ägyptisches Naturschutzgebiet 65 km südwestlich der Stadt Faiyum und besticht mit zwei herausragenden Eigenschaften: Es beherbergt Ägyptens einzige Wasserfälle, die infolge des Zusammenflusses eines künstlich angelegten Sees/Wasserreservoirs entstanden sind, und es ist eines der weltweit letzten Verbreitungsgebiete der Dünengazelle. Das Naturschutzgebiet beheimatet zudem eine Fülle anderer einheimischer Wildtiere, die aufgrund der Oasenvegetation in das Gebiet kommen.
Ab 155,00 $
Saint Catherine

Beduinenlager

Das Beduinenlager St. Katharina liegt etwa 200 Kilometer nördlich von Scharm El-Scheich, Ägypten, am Fuße des Sinai und dient als Ausgangspunkt für Wüstensafaris. Hier erwarten Sie eine Reihe von Shows (darunter der Tanoura-Tanz).
Ab 47,00 $
Scharm El-Scheich

Ras-Mohammed-Nationalpark

Der Ras-Mohammed-Nationalpark erstreckt sich entlang des südlichen Endes der Sinai-Halbinsel in Ägypten und blickt im Westen auf den Golf von Suez und im Osten auf den Golf von Akaba. Mit seinen wunderschönen Korallen ist er ein beliebter Ort für Schnorchelerlebnisse im Roten Meer.
Ab 128,00 $
Das Nahum Gutman Museum of Art widmet sich dem Leben und Werk des israelischen Künstlers Nahum Gutman. Das Museum befindet sich in Tel Avivs historischem Stadtviertel Neve Tzedek, in einem Museumsgebäude, das unter dem Namen Writers' House bekannt ist.