Hilfe

Tickets für Conciergerie

Ein beeindruckender Palast aus dem 14. Jahrhundert und späteres Gefängnis

Betrieben von: Tiqets International B.V.

Sofortige Ticketzustellung
Letzter Einlass: 45 Minuten vor Schließung
Smartphone-Tickets akzeptiert
Für Rollstuhlfahrer zugänglich

Im Ticket enthalten

Eingang zur Conciergerie
Histopad, verfügbar bis 16:30 auf Französisch, Englisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch und Chinesisch

Nicht im Ticket enthalten

Eingang zur Sainte-Chapelle

Das erwartet Sie

Besuch in folgenden Attraktionen:

  • Besichtigen Sie die berühmte Conciergerie am Ufer der Seine, die früher als Palast und als Gefängnis diente
  • Sehen Sie die Zelle der berühmtesten Gefängnisinsassin, Marie Antoinette, die heute eine Kapelle ist
  • Betreten Sie den Salle des Gens d'Arms, ehemaliger Speisesaal für 2.000 Palastangestellte und größter erhaltener mittelalterlicher Saal Europas

Erhalten Sie Zugang zu diesem ehemaligen Palast und Gefängnis am Flussufer auf der mittelalterlichen Île de la Cité. Hier können Sie Gefängniszellen aus der Zeit der Französischen Revolution besichtigen (darunter die Zelle von Königin Marie Antoinette), und der gotische Salle des Gens d'Armes ist der größte noch erhaltene mittelalterliche Saal Europas.

Hinter den dicken Mauern kann man die unglaubliche Geschichte dieses gotischen Gebäudes regelrecht spüren. Im 14. Jahrhundert als Königspalast erbaut, wurde es später als Gefängnis genutzt, nachdem die Königsfamilie in schickere Behausungen wie den Louvre und das Schloss Vincennes umgezogen war. Während der Französischen Revolution erhielt es den schaurigen Spitznamen "die Vorkammer zur Guillotine".

Menschen, die zu Republikfeinden erklärt wurden, standen in der Großen Halle vor Gericht, wo sie entweder freigesprochen oder des Verrats für schuldig befunden und zum Tode verurteilt wurden. Im Fall einer Verurteilung warteten sie in einer der nahegelegenen Zellen auf ihr Schicksal. Gefangene mit dem nötigen Kleingeld leisteten sich relativ komfortable Kammern mit Betten, während alle anderen in pestverseuchten Zellen mit Heubetten zusammengepfercht wurden.

Die berühmteste Insassin der Conciergerie war Königin Marie Antoinette, deren Zelle nach der Restauration in eine Kapelle umgewandelt wurde. Sie sollten diese historisch bedeutsame Sehenswürdigkeit nicht verpassen.

Sehenswert ist außerdem der gefürchtete Bonbec-Turm, eine Folterkammer. Der Name Bonbec ("guter Schnabel") rührt daher, dass Gefangene, die in diesen Turm kamen, so gut wie immer dazu gebracht wurden, alles, was ihnen vorgeworfen wurde, zu gestehen.

Ein Besuch der Conciergerie bietet einen faszinierenden Einblick in die bewegte Geschichte der Französischen Republik. Und im Gegensatz zu vielen der damaligen Bewohner können Sie danach einfach wieder gehen!

Histopad

Gehen Sie mit dem Histopad dank Augmented Reality in der Zeit zurück und entdecken Sie Zimmer aus Mittelalter und Revolution sowie Bereiche, die es in der Realität gar nicht mehr gibt.

  • Die Besucher der Sainte-Chapelle und / oder der Conciergerie haben eine eigene Warteschlange. Um das Monument zu betreten, müssen Sie eine Sicherheitskontrolle durchlaufen.
  • Anreise:
  • Metro: Linie 4 bis Cité; Linie 1, 7, 11 oder 14 bis Châtelet
  • Bus: Linien 21, 27, 38, 85, 96 oder Balabus
Conciergerie
Freitag 09:30 - 18:00
Samstag 09:30 - 18:00
Sonntag Geschlossen
Montag 09:30 - 18:00
Dienstag 09:30 - 18:00
Mittwoch 09:30 - 18:00
Donnerstag 09:30 - 18:00
Conciergerie
2 Boulevard du Palais, 75001, Paris
Mit Google Maps öffnen
  • Eine Umbuchung ist bis 23:59 Uhr am Tag vor Ihrem Besuch möglich.

Unsere Empfehlungen

Kombinieren Sie dieses Conciergerie-Erlebnis mit anderen Highlights in Paris. Manches ist zusammen einfach noch besser!

—5%

Conciergerie + Musée de l'Armée

Einmal buchen und ein unvergessliches Erlebnis mit diesem praktischen Kombi-Paket aus 2 Sehenswürdigkeiten genießen!

Ab 26,83 $ 25,49 $

Bewertungen & Rezensionen

4.7
163 verifizierte Kundenrezensionen
5
4
3
2
1
124
36
2
0
1

Bilder von Besuchern