Tickets für Dogenpalast: Schnelleinlass

Erleben Sie die Pracht der Venezianischen Republik

Erhalten Sie Ihre Tickets per E-Mail, SMS und über unsere App
Zeigen Sie die Tickets auf dem Smartphone vor
Sparen Sie Zeit und gelangen Sie schneller hinein
Übersicht
Öffnungszeiten
Highlights
  • Die Goldene Treppe (Scala d'Oro) stammt aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Die aufwändig gestaltete Mitteltreppe bot Würdenträgern bei ihrem Besuch des Dogenpalastes einen beeindruckenden Eintritt
  • Überspringen Sie die oft langen Warteschlangen und gelangen Sie direkt in die öffentlichen Räume, in denen Sie die faszinierende Geschichte der einst allmächtigen Dogen Venedigs kennenlernen
  • Sie erhalten auch Zugang zum Museo Correr, zur Biblioteca Marciana und zum Archäologischen Museum, alle am Markusplatz gelegen
Ausstellungen
Von Tizian bis Rubens: Meisterwerke aus Antwerpen und anderen flämischen Sammlungen
Aktuell - 01.03.2020 (endet in 5 Tagen)

Eine Reihe von Meisterwerken aus Antwerpen und anderen flämischen Sammlungen wird bis Ende März 2020 im Palazzo Ducale ausgestellt. Schüler der flämischen und venezianischen Schule werden zu sehen sein, darunter Tintorettos Altarbild der Heiligen Katharina, das einst im Besitz David Bowies war, bevor es nach seinem Tod 2016 verkauft wurde.

Viele der Gemälde, die in privatem Besitz sind, werden hier zum ersten Mal ausgestellt. Sehen Sie Werke von van Dyck, Michiel Sweerts und Rubens sowie Tizians Portrait einer Dame mit ihrer Tochter und Jacopo Pesaro und Papst Alexander VI. vor dem heiligen Petrus.

Beschreibung

Ersparen Sie sich die Warteschlangen vor dem Dogenpalast in Venedig! Das Äußere des Gebäudes deutet schon auf die innere Pracht mit ihrer goldenen Treppe, den triumphalen Bögen und den mit Fresken bemalten Wänden hin. Hier bekommt man ein Gefühl von dem Glanz und der Macht, die das Gebäude beinhaltet. Dieses Ticket bietet Ihnen außerdem Zugang zu anderen bedeutenden Sehenswürdigkeiten auf dem Markusplatz: dem Museo Correr, der Biblioteca Marciana und dem Archäologischen Museum.

Der erste Dogenpalast wurde im 9. Jahrhundert an der selben Stelle wie der heutige Palast errichtet, jedoch durch ein Feuer zerstört. Der heutige, im gotischen Stil erbaute Palast aus dem 14. Jahrhundert hat schon zahlreiche Renovierungsarbeiten und Sanierungen erlebt. Das erhabene Gebäude ist eine wunderschöne Erinnerung an die einstige Macht der Republik Venedig.

Wenn man den Dogenpalast betritt, ist es, als würde man sich auf eine Zeitreise begeben, um Geschichte und Kultur der "Stadt der Masken" zu entdecken. Im Inneren finden Sie von Künstlern wie Tizian, Veronese, Tiepolo und Tintoretto fantastisch dekorierte Räume.

Ein weiteres Highlight ist die berüchtigte Seufzerbrücke - benannt nach den Klagen der verurteilten Verbrecher, die ihren Gang über die Brücke in das Neue Gefängnis machten.

Ticket
Ticket-Eigenschaften
Sofortige Ticketzustellung
Schnelleinlass
Smartphone-Tickets akzeptiert
Im Ticket inbegriffen
Schnelleinlass zum Dogenpalast
Schnelleinlass zum Museo Correr
Schnelleinlass zum Nationalen Archäologischen Museum
Schnelleinlass zur Biblioteca Marciana
Führung
Audioguide
Sonderausstellungen. Wenn Sie diese besuchen möchten, können Sie vor Ort ein entsprechendes Ticket kaufen
Anleitungen
  • Dogenpalast: Achten Sie darauf, den Schnelleinlass für im Voraus erworbene Tickets zu nutzen. Durchlaufen Sie den Sicherheitscheck und scannen Sie Ihr Smartphone-Ticket anschließend am Drehkreuz
  • Museo Correr, Nationales Archäologisches Museum und Biblioteca Marciana: Zeigen Sie Ihr Smartphone-Ticket am Eingang des Museo Correr. Von dort können Sie dann das Nationale Archäologische Museum und die Bibliothek besichtigen. Es ist nicht möglich, den Gebäudekomplex zu verlassen und wieder zu betreten
  • Ihr Ticket ist nach dem ersten Besuch 3 Monate gültig
Tickets stornieren oder umbuchen
  • Eine Stornierung ist bei diesem Ticket leider nicht möglich
  • Umbuchungen sind bei diesem Ticket möglich
Bewertungen & Rezensionen
4.8
1302 Bewertungen
5
85%
4
14%
3
1%
2
0%
1
0%

22.02.2020
Super schneller Einlass, freundliches Personal. Außer diese eine Sicherheitsmitarbeiterin, die mich unfreundlich aus der Galerie verwiesen hat weil ich einen Rucksack trug, dann aber eine Gruppe Einheimischer mit Rucksack und Koffer passieren lassen hat. Sonst war es ein sehr schöner Besuch
30.12.2019
Wunderbar!
03.11.2019
Hat alles wunderbar geklappt.

Häufig gestellte Fragen