Hilfe

Red Light Secrets: Ihre Ticketoptionen

4.4 / 5 (104 Bewertungen)

Verfügbarkeit prüfen

1 Option • ab 15,66 $

Heute verfügbar
4.4 / 5 (104)
Eintrittsticket

Red Light Secrets - Museum der Prostitution

  • Dauer: 50 Minuten
  • Audioguide auf Deutsch und 5 weiteren Sprachen
  • Eintritt ins Museum
  • Audioguide
Mehr Informationen Öffnet ein neues Fenster
Ab 18,35 $ —15%
15,66 $
Zur Buchung

Flexibles Planen leicht gemacht

Kostenlose Stornierungsoptionen für alle Tickets

Unsere Empfehlungen

Jetzt mit weiteren Highlights in Amsterdam kombinieren, denn manches ist zusammen einfach noch besser!

—5%

Tulpenfest-Karte

  1. Keukenhof Tickets 2022: Eintritt
  2. Amsterdam und Region: Reiseticket
  3. Tulpenfest Digitaler Leitfaden

+ 1 weitere Top-Aktivität

4.6 (50)
Ab 57,76 $ 55,06 $
—5%

XtraCold Icebar + Red Light Secrets

Einmal buchen und ein unvergessliches Erlebnis mit diesem praktischen Kombi-Paket aus 2 Sehenswürdigkeiten genießen!

4.0 (1)
Ab 44,27 $ 42,05 $

Red Light Secrets Bewertungen

4.4
104 verifizierte Kundenrezensionen
5
4
3
2
1
59
36
7
0
2

Bilder von Besuchern

J
Jens,  Germany Germany
04 Mai 2022
Gut
Interesting "Back to the future" experience in a former brothel from the 50ies conservated in it's original state. Lots of interesting informations and statistics about the oldest profession on...
Interesting "Back to the future" experience in a former brothel from the 50ies conservated in it's original state. Lots of interesting informations and statistics about the oldest profession on earth... It's totally worth using the audio guide (it's price included) with interesting inside stories and work-experiences of a former sex-worker. Little annoying is the loud dance music coming from several sources in some rooms. Makes it pretty hard to unterstand the voice from the audio guide... my personal highlight is the wall of confessions near to the exit where every visitor can write down his own personal sex experiences (maybe you never shared before..) and pin it anonymously to the mentioned wall. You'll definetely laugh your ass off reading this stuff and one can even purchase a calendar with the collected confessions as a small gift for your friends at home (5,95,- EUR) All in all: The museum is worth a visit.
Red Light Secrets - Museum of Prostitution
S
Stephanie,  Austria Austria
09 Sept. 2019
Ausgezeichnet
Die App hat super funktioniert und das Museum war wirklich sehr unterhaltsam
Red Light Secrets - Museum of Prostitution
A
Anonym
09 Mai 2018
Ausgezeichnet
Danke! Es hat geklappt (handy app tickets).
Red Light Secrets - Museum of Prostitution

Red Light Secrets: Informationen & Hinweise

Das Amsterdamer Prostitutions-Museum Red Light Secrets bietet einen Einblick in die wahre Welt des berühmt-berüchtigten Rotlichtviertels. Das Museum befindet sich am Oudezijds Achterburgwal 60H in de Wallen, nur 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, an einem der charmanten und typischen Kanäle.

Montag 11:00 - 22:00
Dienstag 11:00 - 22:00
Mittwoch 11:00 - 22:00
Donnerstag 11:00 - 22:00
Freitag 11:00 - 23:00
Samstag 11:00 - 23:00
Sonntag 11:00 - 22:00
Red Light Secrets
Oudezijds Achterburgwal 60, 1012 DP, Amsterdam
Mit Google Maps öffnen

Von Tiqets empfohlen

Die Heineken Experience befindet sich in der ursprünglichen Heineken-Brauerei. Gerard Adriaan Heineken kaufte das Gebäude im Jahr 1863, damals noch als Brauerei De Hooiberg bekannt, und stellte es auf die Produktion seines gleichnamigen Bieres um. Das Gebäude blieb bis 1988 eine Brauerei, anschließend wurde es zum Museum (und zum Hotspot für den Heineken-Fans). Die Heineken Experience liegt im quirligen Viertel De Pijp und ist der ideale Ausgangspunkt für eine Grachtenfahrt und eine Stadterkundung abseits des Trubels am Dam Plein. Bereits seit 2001 gibt es nun die weltberühmte Heineken Experience. Seit seiner einjährigen Modernisierung und Neugestaltung im Jahr 2008 ist die Heineken Experience jetzt noch Heineken-iger und Experience-iger als jemals zuvor!
4.6 (3371)
Ab 22,67 $
bis zu —5%
Sie finden das weltweit älteste Cannabismuseum mitten im Herzen des Amsterdamer Rotlichtviertels. Erfahren Sie alles über die Geschichte und Verwendungszwecke dieser populären und doch umstrittenen Pflanze.
4.5 (53)
Ab 9,72 $
bis zu —7%
Herzlich willkommen in die (buchstäblich) coolste Bar Amsterdams. Dieses bitterkalte Lokal ist perfekt, um das Leben eines Polarforschers zu erfahren, ohne die Gefahr einzugehen, sich schwere Erfrierungen zuzuziehen. Wenige Metern vom belebten Rembrandt-Platz entfernt, ist dies ein toller Halt im nächtlichen Amsterdam. Die gratis Getränke und Thermokleider sollten Sie warmhalten. Die Bar ist aus 60 Tonnen natürlichem Eis gehaut worden und sogar die Gläser sind aus gefrorenem H2O gemacht!
4.5 (268)
Ab 28,61 $
Das Van Gogh Museum präsentiert über 200 Werke von Vincent van Gogh, darunter Landschaften, Stillleben, Zeichnungen und Briefe. Durch die Gegenüberstellung mit Werken von Zeitgenossen Van Goghs bietet sich dem Betrachter ein unmittelbarer Einblick in sein Leben und Werk. Das Museum selbst besteht aus zwei Gebäuden. Das Hauptgebäude wurde von den Architekten Gerrit Rietveld, Joan van Dillen und J. van Tricht entworfen und 1973 eröffnet. Das zweite stammt aus der Feder des japanischen Architekten Kisho Kurokawa und wurde 1999 hinzugefügt. Das Van Gogh Museum befindet sich am Amsterdamer Museumplein (zusammen mit dem Stedelijk- und dem Rijksmuseum) und ist eines der meistbesuchten Museen der Niederlande.
4.8 (7137)
Ab 23,75 $
Das Moco Museum Amsterdam befindet sich in der Villa Alsberg, einem Stadthaus aus dem Jahr 1904 auf des Amsterdamer Museumplein. Entworfen wurde das Stadthaus von Eduard Cuypers, dem Cousin des Architekten des Rijksmuseums, und ist eine Sehenswürdigkeit für sich. Doch auch die Werke im Inneren wissen zu überzeugen: Zwei aktuelle Attraktionen zeigen die Arbeiten des Street-Art-Aktivisten Banksy und des außergewöhnlichen Pop-Art-Künstlers Andy Warhol.
4.7 (779)
Ab 24,78 $
bis zu —8%
Der deutsche Anatom Gunter von Hagens, der die Plastinationstechnik in den späten 1970er Jahren an der Universität Heidelberg erfand, entwickelte diese Ausstellung. Die Körperwelten-Ausstellung wurde zuerst 1995 präsentiert. Sie zeigt ganze Körper, die in lebensechten Posen plastiniert und aufgeschnitten wurden, um verschiedene Strukturen und Systeme der menschlichen Anatomie zu zeigen, was seither das öffentliche Interesse und Kontroversen in mehr als 50 Museen und Veranstaltungen in der ganzen Welt hervorgerufen hat.
4.7 (199)
Ab 24,29 $

Top-Attraktionen in Amsterdam

Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten in Amsterdam

Städte in den Niederlanden

Erleben Sie Niederlande

Unsere beliebtesten Orte