Hilfe

Tickets für Château de Vincennes: Bevorzugter Einlass

Der höchste wehrhafte Turm Europas

Sainte Chapelle
Geschlossen
Sofortige Ticketzustellung
Für Rollstuhlfahrer zugänglich
Smartphone-Tickets akzeptiert

Es ist alles vorbereitet!

Wir sorgen für die nötigen Schutzmaßnahmen, damit Sie Kultur unbeschwert genießen können.
  • Erkunden Sie den mittelalterlichen Wohn- und Wehrturm des Château de Vincennes, den mit 52 Metern höchsten seiner Art in Europa, in dem auch Heinrich V. starb
  • Das Schloss kann mit der U-Bahn erreicht werden (Haltestelle Château de Vincennes); es ist von allen Königsschlössern das am einfachsten zu erreichende. Unser Smartphone-Ticket hat den Vorteil, dass Sie nichts ausdrucken müssen und über den bevorzugten Einlass hieinkommen. Es ist der beste Weg, die französischen Könige kennenzulernen!
  • Erhalten Sie Zugang zum Schloss und zu allen Wechselausstellungen. Sie müssen dafür natürlich über den mittelalterlichen Burggraben, aber es gibt aber eine Zugbrücke

Das Château de Vincennes war jahrhundertelang Residenz der französischen Königsfamilie, bis diese ihren Wohnsitz nach Versailles verlegte (und später dann geköpft und verbannt wurde). Zu dem historischen Gebäudekomplex gehören ein Burggraben, sechs Türme, drei Tore und ein 52 Meter hoher Wehrturm - der höchste Europas. Dieses Ticket gibt Ihnen bevorzugten Einlass in großen Sehenswürdigkeiten.

Ein Besuch des Château de Vincennes wird Sie, ähnlich wie ein Besuch des Tower of London oder anderer früherer Königsresidenzen, auf Tuchfühlung mit der turbulenten Geschichte der europäischen Königshäuser bringen.

Zu der etwas außerhalb von Paris liegenden Anlage gehören eine Kathedrale, die während der Französischen Revolution stark beschädigt wurde, und ein Wehrturm - der höchste seiner Art in Europa.

Wichtige historische Ereignisse fanden an diesem Ort statt: der englische König Heinrich V. starb in dem Wehrturm (donjon) an der Ruhr; die Reste der Dornenkrone wurden in der Kapelle aufbewahrt, bevor sie in die Sainte-Chapelle nach Paris gebracht wurden, und während seiner Zeit als Staatsgefängnis saßen hier berühmte Gefangene wie der Marquis de Sade, der Philosoph Diderot und der berüchtigte Graf Mirabeau in Haft.

Das nach seiner erneuten Beschädigung im Zweiten Weltkrieg restaurierte Château de Vincennes ist ein Symbol des modernen Frankreichs und ein reizvoller, modernen Ort mit einer ereignisreichen Geschichte. Lassen Sie sich einen Besuch nicht entgehen!

Bewertungen & Rezensionen

4.8
basierend auf 49 Rezensionen
5
4
3
2
1
40
8
1
0
0
A
15.04.2019
Ausgezeichnet
Einfach und schnell kommt man zu seinem Ticket und erspart sich das meist lange Anstehen an der Kasse.
B
13.10.2020
Ausgezeichnet
Très bien visite guidée agréable château surprenant en plein milieu de la ville
m
09.07.2020
Ausgezeichnet
Château méconnu. Mérite vraiment une visite . La guide que nous avons eue nous a magnifiquement fait vivre le château.

Häufig gestellte Fragen