Hilfe
Neu bei Tiqets

Tickets für Händel & Hendrix in London

Leider sind diese Tickets momentan nicht verfügbar

Weitere großartige Erlebnisse finden Sie unten

Es gibt noch mehr in der Nähe zu sehen

Übersicht

Highlights

  • Lernen Sie das Leben zweier der größten Musiklegenden der Geschichte in einem Gebäude in London kennen
  • Sehen Sie, wo Georg Friedrich Händel einige der beliebtesten Barocklieder der Welt komponierte, zu denen auch Messiah zählt
  • Betreten Sie die Wohnung, in der Jimi Hendrix zwei Jahrhunderte später mit seiner Freundin, seinen Gitarren und CDs lebte

Beschreibung

Sie lebten in Abständen von 200 Jahren, doch Händel & Hendrix hatten zwei Dinge gemeinsam: ihre Liebe zur Musik und ihre Adresse in London.

Erkunden Sie das georgianische Haus in der Brook Street 25, in dem Händel ab 1723 36 Jahre lang komponierte, und lassen Sie auf Barock Rock folgen. Betreten Sie die Wohnung im obersten Stockwerk der Brook Street 23, wo Jimi Hendrix von 1968 - 1969 TV-Auftritte abhielt. Entdecken Sie die Häuser zweier Künstler, die die Welt der Musik für immer veränderten.

Geheimtipp

Sie möchten mehr Infos? Nehmen Sie an einer der kostenlosen Führungen auf Englisch teil, die freitags um 14:00 für das Händel-Haus und freitags um 15:30 für die Hendrix-Wohnung stattfinden.

Becky
Texterin

Ticket

Im Ticket inbegriffen

Eintritt ins Museum Händel & Hendrix in London
Weitere Informationen

Kinderwagen müssen an der Rezeption abgestellt werden.

Änderungsrichtlinien

  • Umbuchungen sind bei diesem Ticket möglich

Veranstaltungsort

Öffnungszeiten

Mittwoch 11:00 - 18:00
Donnerstag 11:00 - 18:00
Freitag 11:00 - 18:00
Samstag 11:00 - 18:00
Sonntag Geschlossen
Montag Geschlossen
Dienstag 11:00 - 18:00

Anfahrt

Händel & Hendrix in London
25 Brook St, W1K 4HB, London
Mit Maps öffnen

Bewertungen & Rezensionen

5.0
basierend auf 2 Rezensionen
5
4
3
2
1
2
0
0
0
0
J
08.01.2020
Ausgezeichnet
Agradable lugar, inspirador por dónde lo mires. Hendrix and hendel una buena combinación
A
13.11.2019
Ausgezeichnet
It’s a small but nice museum.

Häufig gestellte Fragen