Attraktionen in Brüssel

Schnelleinlass
Sofortige Zustellung
Smarter Einlass

Beliebte Attraktionen in Brüssel

Beliebte Städte Belgien

Entdecken Sie alle Reiseziele

Planung Ihres Besuchs in Brüssel

Sprache

Französisch und Flämisch

Währung

Euro (€)

Vorwahl

+32

Zeitzone

Central European Time (CET)

Fortbewegung

Das öffentliche Verkehrssystem von Brüssel ist gut ausgebaut und verlässlich. Zahlreiche Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen verbinden sämtliche Standpunkte im Zentrum mit den Außenbezirken. Ein Tagesticket, mit dem Sie alle öffentlichen Transportmittel uneingeschränkt nutzen können, kostet Sie gerade einmal 7,50 €. Wenn Sie Ihr Verkehrsmittel lieber selbst steuern (oder die Trappistenbiere und Pommes mit Mayo vom Vortag wieder abarbeiten möchten) bietet das Fahrradverleihsystem von Villo! eine wunderbar preiswerte und umweltfreundliche Alternative.

Diese Pommes

Sie wissen nicht wie wunderbar wirklich gute Pommes schmecken können, wenn Sie die belgische Variante noch nicht probiert haben. Von außen heiß und herrlich knusprig, von innen weich und luftig - das wahrscheinlich leckerste Lebensmittel der Welt. Zugegebenermaßen sind die normalerweise mit Mayonnaise übergossenen Goldstücke nicht die beste Option für Kalorienzähler. In einem Land, dessen Küche von Waffeln, Schokolade und Bier dominiert wird, ist es manchmal allerdings wohl das Beste, das Geräusch verstopfender Arterien auszublenden, und jeden köstlichen Bissen zu genießen.

Feiern auf Flämisch

Brüssel hat es geschafft, den etwas altbackenen Ruf Belgiens durch den Aufbau eines lebendigen Nachtlebens aufzuheben. Hier ist für jeden etwas dabei: Kneipengänger werden die unglaubliche Auswahl an lokalen Biersorten in den zahlreichen "braunen" Cafés wertschätzen, während die jungen und junggebliebenen Partylöwen die Clubs der Stadt aufsuchen können. Zu den besonders bekannten Feierstätten zählen die Clubs Fuse und Bloody Louis, die Sie bis in die frühen Morgenstunden mit dem Besten aus House und Techno unterhalten werden.

Was Sie in 3 Tagen in Brüssel tun können

Politische Einblicke

Egal, ob Sie rechts, links oder meinungslos sind, Sie sollten sich die exklusive Tour durch den Plenarsaal des Europäischen Parlaments - den heiligen Raum, in dem EU-Politik beschlossen und sich regelmäßig über Nigel Farage lustig gemacht wird - auf keinen Fall entgehen lassen. Der kostenlose Audioguide (erhältlich auf allen 23 EU-Sprachen) wird Sie mit wissenswerten Informationen zu sämtlichen Themen auf dem Laufenden halten und anschließend können Sie jeden einzelnen Mitgliedsstaat in der angeschlossenen Ausstellung "besuchen". Als wäre das nicht schon beeindruckend genug, ist das Erlebnis auch noch komplett kostenfrei!

Tschut tschut

Eisenbahnen haben eine entscheidende Rolle in der Entwicklung des modernen Europas gespielt. Während der industriellen Revolution und darüber hinaus transportierten sie Güter und Personen quer über den ganzen Kontinent. Brüssels zauberhafte "Train World" widmet sich sämtlichen dampfbetriebenen Themen und präsentiert Fahrzeuge und Wagen aus beinahe 200 Jahren Lokomotiven-Geschichte. Wussten Sie bereits, dass Belgien über das älteste Bahnnetz auf dem europäischen Festland verfügt? Alles einsteigen!

Zu Fuß erkunden

Wenn die starken belgischen Biere und mayo-überzogenen Pommes Spuren in Ihrem Portemonnaie oder auf Ihren Hüften hinterlassen sollten, sind die zahlreichen kostenlosen Wandertouren der Stadt das perfekte Gegenmittel. Schnappen Sie sich einfach eine Karte in einem der vielen Tourismusbüros und marschieren Sie los. Die Touren sind allesamt themenbezogen, sodass Sie frei wählen können zwischen den städtischen Wandmalereien im Comicheft-Stil, der beeindruckenden Jugendstil-Architektur und vielen mehr.

Anfänge der EU

Bewundern Sie die Europäische Union im Kleinformat im familienfreundlichen Freizeitpark Mini-Europe. Für seine Miniaturlandschaften und seinen etwas einfallslosen Namen bekannt, lässt Mini-Europe Sie über unglaublich detailreichen Modellen von Europas architektonischen Meisterwerken thronen, die liebevoll im Maßstab 1:25 nachgebildet wurden. Eine Vielzahl der Stadtlandschaften verfügt über interaktive Elemente, mit denen Sie zum Beispiel die Schleusen des Panamakanals bedienen oder die Berliner Mauer niederreißen können.