Hilfe

Tickets für Porträtgalerie des 17. Jahrhunderts

Leider sind diese Tickets momentan nicht verfügbar

Weitere großartige Erlebnisse finden Sie unten

Auch das könnte Sie interessieren

Highlights & Beschreibung

  • Auf die Größe kommt es an. Die prachtvolle Porträtgalerie des 17. Jahrhunderts ist eine Auswahl an spektakulären Gruppenporträts, die aufgrund der massiven Abmessungen selten ausgestellt werden
  • Mehr als 30 kolossale Meisterwerke zeigen bedeutende Personen des 17. Jahrhunderts. Sie erhalten auch einen unglaublichen Einblick in das Leben dieser Epoche und können "Die Anatomie des Dr. J. Deijman" von Rembrandt bestaunen
  • Eine einzigartige Zusammenarbeit zwischen den 3 größten Museen in Amsterdam, dem Rijksmuseum, dem Amsterdam Museum und der Eremitage, in der die Ausstellung bis Ende 2017 untergebracht ist

Mehr als 30 riesige Porträts aus dem 17. Jahrhundert schmücken die Amsterdamer Eremitage. Wenn Sie sich für niederländische Lebensweise interessieren, können Sie hier sehen, wo Barthel den Most holt (auf Niederländisch Weten waar Abraham de mosterd haalt).

Die Wörter "mächtig", "monumental" und "massiv" drücken nicht treffend genug aus, wie großartig die Gruppenporträts aus dem 17. Jahrhundert sind. Sie bilden Bürgerwachen, Regenten sowie Kaufleute aller Ränge, sozialer Klassen und Religionen ab, die brüderlich als Nachtwache zusammenarbeiten.

Die riesigen, aufschlussreichen und komplexen Gemälde stammen aus dem Amsterdam Museum und dem Rijksmuseum und sind von anderen Gemälden und Gegenständen aus demselben Zeitalter umgeben. Die Beziehungen zwischen den Menschen dieser Zeit bildeten die Grundlage für die heutigen Standards und Konventionen.

Die Bürger der Republik der Sieben Vereinigten Provinzen (vom Bürgertum regiert) stellten sicher, dass ihre Heimat mächtig und reich wurde, indem sie das Land regierten, den Handel, die wissenschaftliche Entwicklung und Sicherheit förderten. Begutachten Sie das Bürgertum in "Anatomie des Dr. J. Deijman" von Rembrandt und in Porträts von Bürgerwachen von Govert Flinck und Nicolaes Pickenoy.

Audiotour: Die inbegriffene Audiotour führt Sie durch die Geschichte der Kunst von außergewöhnlichen Meistern des 17. Jahrhunderts.

Zeigen Sie Ihr Smartphone-Ticket am Eingang der Galerie vor.

Samstag 10:00 - 17:00
Sonntag 10:00 - 17:00
Montag 10:00 - 17:00
Dienstag 10:00 - 17:00
Mittwoch 10:00 - 17:00
Donnerstag 10:00 - 17:00
Freitag 10:00 - 17:00
Eremitage Amsterdam
Amstel 51, 1018 EJ, Amsterdam
Mit Maps öffnen
  • Eine Umbuchung ist bei diesem Ticket nicht möglich

Bewertungen & Rezensionen

4.7
basierend auf 21 Rezensionen
5
4
3
2
1
16
4
1
0
0

Häufig gestellte Fragen

Dieses Ticket beinhaltet den einmaligen Einlass in die Attraktion. Lesen Sie im Abschnitt "Ticket" mehr darüber, was Sie mit diesem Ticket tun können.
Preisermäßigungen für bestimmte Altersgruppen sind von Produkt zu Produkt verschieden. Einige Produkte bieten beispielsweise die Ticketvariante "Kind" für Kinder einer bestimmten Altersgruppe. Achten Sie während der Buchung auf eventuell angebotene ermäßigte Tickets und bringen Sie, falls Sie ein ermäßigtes Ticket gebucht haben, zu Ihrem Besuch einen entsprechenden gültigen Aus- oder Nachweis mit!
Bei uns können Sie alle weltweit gängigen Zahlungsmethoden nutzen, darunter Visa, Mastercard, Paypal, Alipay und iDeal. Manche Zahlungsmethoden sind nur bei bestimmten Sprach- und Währungskombinationen verfügbar.
Nein, Sie müssen diese Tickets nicht ausdrucken. Weitere Informationen finden Sie Bereich "Anleitungen" auf der Produktseite. Laden Sie die Tiqets-App herunter und greifen Sie übers Smartphone auf Ihre Tickets zu, auch wenn Sie offline sind.