Das Angebot 15% Rabatt auf ALLES endet bald!
Nutzen Sie bei der Buchung den Code 15OFF.

Attraktionen in Abu Dhabi

Schnelleinlass
Sofortige Zustellung
Smarter Einlass

Verkaufsschlager Abu Dhabi

Unsere beliebtesten Tickets in Abu Dhabi

Beliebte Attraktionen in Abu Dhabi

Beliebte Städte Vereinigte Arabische Emirate

Entdecken Sie alle Reiseziele

Planung Ihres Besuchs in Abu Dhabi

Sprache

Arabisch und Englisch

Währung

Dirham (د.إ)

Vorwahl

+971

Zeitzone

Golf Zeitzone

Herumkommen

Da Abu Dhabi in den Sommermonaten zum wahrhaften Heizofen wird, überlassen die meisten Einheimischen den Touristen die Stadt. Wanderungen im Freien brauchen Sie im Juli und August nicht einzuplanen - sie eignen sich besser für die (vergleichsweise) kühlere Zeit von November bis April / Mai. Das ist jedoch kein Problem, da zahlreiche Taxis Sie an jeder Ecke erwarten und Sie für einen fairen Preis an Ihr Ziel bringen. Die Buslinie 5 verläuft von der Marina Mall über Al Zahiyah zur Insel Maryah und die Buslinie 54 bringt Sie von Al Zahiyah zur Scheich-Zayid-Moschee. Der kostenlose Yas Express ist ein praktischer Shuttlebus, der alle wichtigen Sehenswürdigkeiten auf drei unterschiedlichen Routen ungefähr ein Mal pro Stunde anfährt.

Verhaltensregeln

Abu Dhabi ist wesentlich konservativer als das benachbarte Dubai. Sie sollten darum ihre Schultern, Arme und Beine wann immer möglich bedecken. Das Herumlaufen im Bikini-Oberteil oder in einer kurzen Hose ist an einigen Orten ein absolutes Tabu. Verliebte Paare sollten daran denken, keine öffentlichen Zärtlichkeiten auszutauschen, und während des Fastenmonats Ramadan ist das Essen und Trinken in der Öffentlichkeit strengstens verboten. Selbst die geringste Spur einer illegalen Droge in Ihrer Blutbahn oder Ihrem Urin wird als Besitz derselbigen angesehen - lassen Sie darum Kodein und Nurofen zu Hause und betrinken Sie sich bloß nicht in der Öffentlichkeit.

Nachtleben

Der größte Teil von Abu Dhabis Nachtleben findet in den luxuriösen Innenbereichen edler Hotels statt. Sie sollten also die ein oder andere elegante Robe einpacken und die Damen der Schöpfung dürfen ihr höchstes Paar Schuhe ausführen. Häufig veranstalten Hotels einen aufwendigen Brunch, der bis in den Abend hineinreicht, und bei den zahlreichen "Ladies Nights" erhalten weibliche Gäste oft kostenlose Getränke, um gleichzeitig ein größeres männliches Publikum anzulocken. Wenn Ihnen eher nach Kneipenatmosphäre der 1920er-Jahre ist, sollten Sie das Butcher & Still im Four Seasons Hotel ansteuern, und die unterirdische Weinstube La Cava im Rosewood Hotel erwartet Sie mit einem besonders stimmungsvollen Ambiente. Wenn Ihnen hiervon immer noch nichts zusagt, können Sie sich auch zu den Einheimischen aus dem In- und Ausland gesellen und eine freitägliche Poolparty im Al Maya Island & Resort erleben.

Was Sie in 3 Tagen in Abu Dhabi tun können

Abendliche Wüstensafari + BBQ-Dinner

Möchten Sie ein Abenteuer erleben, von dem Sie neben unvergesslichen Erinnerungen auch eine Menge Sand mit nach Hause nehmen? Dieser actiongeladene arabische Ausflug garantiert Ihnen beides. Rasen Sie im Allradfahrzeug über die Dünen und finden Sie heraus, was "geländegängig" in der Wüste bedeutet. Nach Ihrer spektakulären Dünen-Raserei werden Sie Falken, Adler und anderen Vögeln bei einer beeindruckenden Greifvogelvorführung ganz nahe kommen. So viel Action macht natürlich hungrig. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie ein traditionelles arabisches Barbecue mit Bauchtanzaufführungen, während die Sonne hinter den Sanddünen untergeht. Einen vollkommeneren Abend können Sie in Abu Dhabi kaum erleben.

Erleben Sie ein echtes Kamelrennen

Um sich ganz wie im Film Lawrence von Arabien zu fühlen, können Sie eines der Kamelrennen kurz hinter der Stadtgrenze besuchen. Anstelle von Peter O’Toole werden diese buckligen Athleten von Roboter-Jockeys geritten, die die Besitzer von rasenden Geländelimousinen aus steuern. Wenn Sie dachten, dass Kamele langsame, gemächliche Tiere wären, wird Sie der Anblick von Dutzenden von ihnen, die über eine staubige Rennstrecke galoppieren, wahrlich beeindrucken! Seien Sie jedoch vorsichtig mit Ihrer Kamera - das Fotografieren von Fremden ist formal gesehen illegal, doch viele von ihnen werden gerne zusammen mit ihren prämierten Läufern posieren.

Morgendliche Wüstensafari

Stellen Sie sich einen frühen Wecker, um die Wüste zur besten Tageszeit zu erleben, bevor die Temperaturen den Siedepunkt erreichen. Diese morgendliche Wüstensafari nimmt Sie mit auf ein Abenteuer, welches mit pulsbeschleunigenden Dünenfahrten im Sonnenaufgang beginnt, auf denen nur wenige bis gar keine weiteren Touristen Ihr Blickfeld einschränken werden. Rasen und holpern Sie mit einem erfahrenen Fremdenführer im Allradfahrzeug über die riesigen Sandberge und besuchen Sie anschließend goldige Kamelbabys in einem echten Beduinen-Kamelcamp. Buchen Sie zusätzlich den optionalen Kamelritt, um vor Ihren Freunden zu Hause noch mehr prahlen zu können.

Entdecken Sie die lokalen Suqs

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind extrem teuer, vor allem wenn Sie gerne auswärts essen gehen und Souvenirs für Ihre Freunde in der Heimat mitbringen möchten. Eine Möglichkeit, um Ihre Ausgaben zu reduzieren, sind die lokalen "Suqs" - ausgedehnte Märkte, auf denen Sie alles von handgefertigtem Schmuck bis hin zu sehr preiswertem Street Food finden werden. Zahlen Sie niemals den ursprünglichen Angebotspreis, da das Verhandeln als wesentlicher Bestandteil der Kultur angesehen wird und Verkäufer Touristen instinktiv zu viel berechnen.